Kategorie: Suppe

Die perfekte Linsensuppe – indische Dal mit Apfel und Kokos

Ich habe immer geglaubt, es fiele mir leicht, zwischen den Zeitzonen hin und her zu reisen, dass ich es locker wegstecken könne, wenn ich sieben Stunden hinterherhinke. Manchmal kann ich es eben nicht. Warum auch immer. Ich habe die ersten Tage nach meiner Rückkehr aus Jamaika ganz passabel hingekriegt, bin einigermaßen normal zu Bett gegangen um dann mit einem leicht bleiernen Gefühl am Morgen...

Tofu Laksa mit grünem Spargel und Glücksgefühle – bald kommt das neue Buch!

  Anfang April war der Moment gekommen, wo ich alles zusammen hatte. Die letzte Zeile war geschrieben, alles war fotografiert und ich spürte ein leichtes Ziehen in der Magengrube, als ich die Daten auf eine Festplatte brannte, einpackte und mit einem Poststempel versah. Da war es nun. Das neue Werk. Unscheinbar in einem kleinen, schwarzglänzenden Kasten, bereit, an meine Verlegerin...

Eine unwiderstehliche Hühnersuppe mit Zitronen, Hackbällchen und Reisnudeln

Von Zeit zu Zeit verlangt unser Körper nach einer Hühnersuppe. Ein gutes Suppenhuhn wirkt Wunder. Doch manchmal ist es nicht nur eine gute Brühe, die dem Körper und der Seele guttun, manchmal braucht es dafür auch Zitronen. In Griechenland kennen sie so eine Suppe, Kotosoupa Avgolemono nennen sie die Suppe dort. Die Mischung aus kräftiger Hühnerbrühe, Reis, Zitronen und Petersilie ist legendär....

Nordische Fish Chowder mit Mais und geräuchertem Aal und eine Fischauktion in Hvide Sande

Eine Fischauktion an einem Sonntag? Ich bin ein wenig ratlos und überlege, ob ich auf meinem Weg entlang der dänischen Nordseeküste wirklich in Hvide Sande Halt machen soll. Immerhin ist es in meinem Fall ziemlich sinnlos um 11:00 Uhr vormittags frischen Fisch zu kaufen, den ich ja nicht zubereiten kann, weil ich unterwegs bin. Dass der große Parkplatz im Hafen vor der Auktionshalle bereits...

Weißer Spargel, Spargel-Dashi mit Eierstich und Rosenblättern

Ich gebe es zu, das mit der Dashibrühe zu weißem Spargel habe ich einem Koch in Kyoto abgeschaut. Ich war so begeistert davon, als ich das probierte, machte mir sofort eine Notiz und wusste, dass es mit Sicherheit das erste sein würde, das ich nach meiner Reise zuhause ausprobieren würde. Dazu muss man wissen, dass weißer Spargel in Japan unglaublich luxuriös und selten ist. Während wir also dem...

Ramen mit Jakobsmuscheln, Yuba, Yuzu, Rosenkohl und Sprossenbrokkoli

Echt jetzt, das mit der Kälte war doch gar nicht so schlimm. Morgens hatte es -15°, das ist so klirrend, dass es schon wieder Spaß macht. Die Luft ist knochentrocken und der restliche Schnee knirscht beim Gehen. Die Kanäle in München sind zum Eisstockschießen geöffnet. Vor vielen Jahren habe ich das auch mal auf einem Weiher im Allgäu gemacht, zumindest genau so lange bis ein ziemlich entnervter...

Orientalische Rotkohl-Steckrübensuppe mit Zimt-Cranberries und Orangen

Es war in zweierlei Hinsicht ein bemerkenswerter Tag. Ich habe einen als „raw food“ gekennzeichneten Salat gegessen, der mir ausgesprochen gut geschmeckt hat, was eher verwunderlich ist, denn Rohkost steht nicht unbedingt oben auf meiner Hitliste und ich saß neben den Kessler Zwillingen. Vermutlich kennen die auch nur noch die Älteren unter uns. Die beiden Damen, die die achtzig ja bereits...

Blumenkohl-Kokossuppe – ihr werdet sie lieben!

Eigentlich ging es an diesem Abend, wo mir die Suppe zum ersten Mal begegnete, um etwas ganz anderes. Um Naturkorken. Weil es aber ziemlich dröge ist, den ganzen Abend nur über Korken zu sprechen, gab es auch etwas zu essen. Und natürlich gab es Wein. Der Wein, ein Silvaner, der natürlich ganz nebenbei mit einem Naturkorken daher kam, wurde zu zweierlei Suppen serviert. Eine cremige Suppe mit...

Frühlings Ramen Bowl mit Mini Navette und Spargel

Kurz vor meiner Japanreise im vergangen Oktober habe ich eine herbstliche Ramen Bowl hier vorgestellt und da liegt es natürlich nahe, dies nun auch im Frühjahr zu tun. Auch ohne anschließende Japanreise. Den Winter habe ich ausgelassen, das hole ich dann in neun Monaten nach. Vor zwei Tagen wurde auf dem Viktualienmarkt hier in München offiziell die Spargelsaison eröffnet. Nicht dass nicht schon...

Frieren an der Moldau und Aufwärmen mit Borschtsch

  Ich habe die Marktleute an diesem Silvestermorgen nicht beneidet, selbst die Luft wirkte blau vor Kälte. Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. Gut, nicht wirklich weit unter dem Gefrierpunkt, aber kalt genug, dass ich mich darüber ärgerte, meine Mütze in München vergessen zu haben. Doch Dank meines Mangels an Vorstellungskraft, was Wollverbrauch und Dimensionen beim Stricken betrifft, geht mein...

Xmas Noodle Bowl – Reisnudeln mit Entenbrust, gebratenem Rotkohl mit Sauerkirschen und Limonenseitlingen

Das mit Weihnachten, das passierte einfach so. Also jetzt nicht das Fest, so weit sind wir ja noch nicht, sondern das mit der Kombination. Rotkohl und Ente. Zwei die nur allzu gerne in der kalten Jahreszeit zueinanderfinden. Eigentlich wurde alles aus einer „Reste-Situation“ heraus geboren, die Ente gab es am Vorabend und weil es einfach zu viele Enten und zu viele Entenbrüste waren, blieben...

Ich brauch‘ was Warmes – Wirsing-Speck Suppe mit Bohnen, Koriander und Pecorino

Der Körper wehrt sich gegen das nasskalte Wetter, er muss sich umgewöhnen, noch vor zwei Wochen durfte er sich bei tropischer Hitze räkeln und nun tut er sich schwer. Und dann sind da noch die hustenden und schniefenden Mitmenschen überall. Das Laub auf dem Balkon müsste gekehrt werden, das Hochbeet von erfrorenen Kräutern geleert und der Sonnenschirm in den Keller geräumt werden. Alles...

Einstimmung auf Japan mit herbstlicher Miso Ramen Soup und wie es ist, wenn man plötzlich ohne Geld am Gate steht

  Da war dieses vorfreudige Kribbeln, als endlich der letzte Punkt von der Liste gestrichen wurde. Müll raustragen – erledigt. Die Koffer stehen schon fertig gepackt neben der Eingangstür. Die Handtasche ist gepackt, wichtige Dokumente vorne, Buch und Kopfhörer im Hauptfach. Alles schon hundert Mal gemacht. Am Vorabend nochmal den Kühlschrank durchforstet, genau wie geplant. Der kleine...

Bowl of Happiness – asiatisch geschmorte Rinderschulter mit Shiitake Pilzen, Reisnudeln in Miso Brühe und Gewürzmalve

Ich lese eher selten Food Zeitschriften, lieber kaufe ich mir ein Kochbuch. In New York habe ich eine Ausnahme gemacht. Die letzte Ausgabe der Zeitschrift „Lucky Peach“ zog mich geradezu magisch an. Ein ganzes Heft nur über Pho. Pho, allen bekannt? Nein? Diese umwerfende vietnamesische Suppe aus einer stundenlang gekochten Brühe mit Reisnudeln, Fleisch und frischen Kräutern, habe ich während...

Sundubu jjigae – koreanischer Eintopf mit Tofu und Fleisch

Dubu, so heißt Tofu in Korea, ist bekanntlich ausgesprochen geschmacksneutral und es bedarf in der Regel einiger Aufwendungen – knusprig braten oder marinieren – damit er für mich genießbar wird. Die Vorstellung, den seidigen Tofu, der in tubenähnlichen Plastikwürsten verkauft wird ausgerechnet in die Suppe zu geben und ein paar weitere Zutaten dazuzugeben, ist wenig verlockend. Und doch...

Miso Nudelsuppe mit Shiitake Pilzen, Spinat und Sprossen

Ich bin früh aufgewacht an diesem Morgen und mein erster Gedanke war – Nudelsuppe! Das mag befremdlich klingen, doch während es draußen langsam hell wurde, vergrub ich mich in den Kissen und schrieb im Kopf schon mal die Einkaufsliste. Auch wenn es bereits wieder später hell wird und die Vögel trotz der frostigen Kälte den Sonnenaufgang besingen, ist es noch zu früh für den Markt. Also...

Lucas Hollwegs Sehnsuchtsrezepte eiskalt an einem Sommertag

Setzt Euch schon mal auf den Balkon, ich erzähle euch gleich die Geschichte, wie es zu diesem Buch kam. Nehmt euch was Kühles zum Trinken mit! Legt die Füße hoch. Ich war auf Entdeckungsreise in Paris auf der Kochbuchmesse, machte fleißig Fotos von Kochbuch Covern und sammelte Futter für meine Wunschliste. Ein Buch musste allerdings ein Weilchen, ein längeres Weilchen, auf dieser verharren....

Shoot the soup!

Liebes Geburtstagskind, dein Blog wird nun schon bald zwei Jahre alt. Grund genug, dieses Datum mit einem Festakt zu begehen. Die Türen stehen ja bereits offen. Wir vom Catering sind schon fleißig am tüfteln, was deine verwöhnte Zunge an diesem Tag so alles verzücken könnte. Ehrensache, dass ich da auch dabei bin. Eigentlich hatte ich dir ja eine Bowle versprochen, oder zumindest haben wir...

Grün satt!

An diesem Wochenende ist schon viel passiert. Gestern war ich auf einer großartigen Kochbuchpräsentation (bekommt morgen oder übermorgen einen eigenen Blogpost) und ich bin immer noch im Farbrausch, dank Uwes wundervollem Cookbook of Colors, in welchem ich die Ehre habe, mit einem Rezept vertreten zu sein. Derart motiviert, kämpfte ich mich heute auch tapfer eineinhalb Stunden, ausgestattet mit...

Mit Kraut und Rüben – Möhren-Orangen Suppe mit Möhrenkraut Pesto und Ringelblumen

An manchen Tagen brauche ich die Auslagen der Marktstände besonders. So wie heute, es regnet, es ist kalt und mir fehlen die Farben. Noch haben nur wenige Bäume beschlossen, sich in ihr Herbstgewand zu hüllen und der Himmel hat außer grau in grau wenig zu bieten. Auf dem Bauernmarkt entdecke ich am Demeter-Stand lustige knubbelige Möhren. Kurz und stämmig. Saftig, ganz frisch und mit üppigem...

Elegant und kühl an heißen Tagen – Vichyssoise mit Zitronengras

Diese feine kalte Suppe aus Kartoffeln, Lauch, Crème fraiche und Geflügelbrühe stammt nicht aus Frankreich, wie ihr Name vermuten lässt, sondern aus Amerika. In Erinnerung an seinen französischen Heimatort, benannte der Koch des Ritz-Carlton Louis Diat die Suppe „crème vichyssoise glacée“. Die Zutaten sind denkbar simpel, doch wie bei vielem, ist die Qualität entscheident,...

Und nochmal Rosa – "Pink Thai Soup" mit Parmesan Hippe

An manchen Tagen ist die Zeit, die man in der Küche verbringen kann einfach begrenzt und es muss schnell gehen. Schließlich gibt es ja noch andere Dinge im Leben, denen man sich widmen kann – und nicht alles was großartig schmeckt muss auch großartig viel Zeit in Anspruch nehmen und so habe ich mit einer asiatischen inspirierten Suppe experimentiert, die natürlich, schließlich ist immer...

Nachgekocht – Latte Macchiato von Belugalinsen mit gewürztem Milchschaum

Sich in Italien in einem Restaurant lächerlich zu machen ist für Deutsche relativ einfach. Man bestellt sich nach dem Dinner am besten einen Cappuccino oder, wer dem ganzen noch einen letzten Kick verpassen möchte, eine Latte Macchiato. Milch und Kaffee sind in Italien quasi ein No Go nach einem abendlichen Mahl. Was zwar auch die ayurvedische Küche predigt, doch die Italiener als direkte...

Wärmende Asiatische Bouillon

Letzte Nacht sank das Thermometer hier in München auf -16°. Bereits in der Nacht davor, nachdem ich eine Freundin in Kitzbühel besucht hatte, kratzte der Anzeiger an der -20° Marke. Zuviel. Eindeutig zu kalt. Eine eisige Hand aus dem hohen Norden hat uns am Wickel und ich fror am ganzen Körper. Selbst mit einer wärmende Decke wurden die Füße nicht mehr warm und Visionen von wärmendem Ingwer,...

Sommerabend in Orange: Gazpacho mit Melone, gelben Tomaten, Koriander und Chillie

Endlich ist das Thermometer über die dreißig Grad Marke geklettert und jeder, der noch vor einer Woche darüber jammerte, dass dieser Sommer schon wieder gar keiner ist, stöhnt ob der Hitze. Wer arbeiten muss, ist sowieso am aller ärmsten dran. Das Wetter kann es einfach keinem recht machen. Die Biergärten in München sind endlich voll und selig schwebt eine Grill-Wolke über der Isar. Die lauen...

Loading

Kulinarische Reisen