Kategorie: gut bei Hitze

Kalte Soba Nudeln mit Sesam-Wasabi Dressing und neue Keramik einer ganz wunderbaren Töpferin vom Wörthsee

Entdeckt habe ich die Künstlerin Franziska Schmid-Burgk vor einem Jahr auf dem großen Töpfermarkt am Ammersee. Ihre Schalen, Teller und Schüsseln zogen mich in ihren Bann. Die Stücke erzählten mir etwas, verlangten nach was Asiatischem. Ich musste an die Küche der Khmer denken oder an japanisches Donburi. Ich hielt eine der Schüsseln in den Händen und wollte sie nicht mehr loslassen. Kurz ließ...

Eiskalte Gurkennudeln mit Soja Dressing und gerösteten Kürbiskernen mit Miso-Honig

Irgendeiner meckert ja immer. Weil es heiß ist, weil Sommer ist, weil es zu schwül ist, weil man ständig gießen muss…. die Liste ist beliebig verlängerbar. Am Wochenende habe ich genau das gemacht, was man bei so einer Hitze tun sollte. Nämlich rein gar nichts. Es lockte der Halbschlaf im Schatten. Träge floss der Nachmittag dahin, während ich mich darum mühte, nicht einmal einen Finger zu...

Beef Tataki – ein bisschen Japan geht immer!

Zwei Monate ist es nun schon wieder her, dass ich aus Japan zurückgekommen bin. So viele Eindrücke sind noch immer so nah, als wären sie gestern passiert. In Tokio war alles so dicht nebeneinander. An der einen Ecke gerate ich plötzlich mitten in eine Demo der Polizeigewerkschaft zwischen hunderten (sehr freundlichen) Uniformierten, und zwei Straßen weiter stehe ich vor einem Tempel inmitten von...

Rote Bete Salat „Leaf to Root“ mit Minze, Datteln und Ingwer-Joghurt Dressing

Jeden Samstag das Gleiche. Während ich in der Schlange am Gemüsestand stehe, verfolge ich was die anderen so einkaufen. „Das Grün weg?“, fragt die Markthändlerin, die einen Bund Möhren in der Hand hält. Die Kundin nickt, ja bitte. Kohlrabi auch ohne Blätter? Ja, bitte. Wohlgemerkt dies ist ein Stand für Biogemüse. In diesem Moment wünsche ich mir immer, ich könnte kleine Rezeptkarten verteilen....

Salat mit gelben Tomaten, roten Johannisbeeren, Ziegenfrischkäse und Orangenvinaigrette

Ich bin ja ein Farbjunkie, ein bunter Teller bereitet mir Freude, steigert mein Verlangen und meinen Appetit. Ich werde von lila Blumenkohl und Bohnen magisch angezogen, marmorierte Auberginen erwecken sofortige Lust, sie in den Korb zu legen und wenn Kohlrabi zartrosa daherkommt, muss ich zugreifen. Und ich liebe gelbe Tomaten. Nicht dass diese nun geschmacklich wo ganz anders liegen, als die...

Kräutereis nach einer Inspiration aus dem Bregenzerwald

Yes! Die nächste Hitzewelle ist über uns hereingebrochen, drückend ist es, ein Eis geht da eigentlich immer. Kaum hangelt sich das Quecksilber an die 30 ° Marke hoch, werden die schon wieder lauter, denen es mit dem Wetter eh nie recht ist. Der eine will es kühler, den anderen fehlt das Meer, angesichts der Hitze und der Rest muss sich halt irgendwie arrangieren. Mit Eis essen zum Beispiel....

Eiersalat aus Taiwanesischen Tee Eiern

Der einzige Salat mit Mayonnaise bei dem ich schwach werde, ist Eiersalat. Eiersalat geht irgendwie immer, egal zu welcher Tageszeit. Eiersalat hat eine schmeichelnde Textur, ganz leichter Biss und viel Cremigkeit. Dieser großzügig aufs Brot gelöffelt und rein damit.  In seiner klassischen Form ist der Eiersalat etwas, was ich nie ändern wollte. Der durfte so bleiben wie er ist, ohne dass er ja...

Hitzefrei! – mit pikantem Wassermelonen Salat

Also ich liebe ja die Extreme. Vor zwei Tagen noch ein Jäckchen über den Schultern und jetzt am liebsten sofort ein Sprung in den See. Der Sommer und seine On-Off Beziehung. Jammern tut sowieso immer wer. Mal ist es zu warm, mal zu kühl. Dabei kann man bei schlechtem Wetter so schön mal seine ganzen CDs auf die Festplatte packen. Man kann Marmelade einkochen oder an neuen Chutney Rezepten...

Ottolenghis beste aller kalten Suppen

Ich verneige mich vor Yotam Ottolenghi. Er hat mir die allerbeste Sommersuppe beschert und deshalb muss der Sommer jetzt einfach so weitergehen. Es muss heiß bleiben! Hört ihr? Als gäbe es noch nicht genug kalte Gurkensuppen auf diesem Planeten, kommt er daher und kocht den Blumenkohl einfach in salzigem Pfefferminz Tee (total abgefahren) und weil das noch nicht genug ist, haut er auch gleich...

Kuba, die Musik und ein grandioser Sommersalat

Lange vor der Musik des Buena Vista Social Clubs, die kurz nach dem Millenium zu mir durchdrang, hatte ich schon eine mystische Vorstellung von Kuba. Tropeninsel, Ferienparadies, Schweinebucht und vor allem – die Krise. Die ganz besonders, denn wegen ihr brachte ich über viele Jahre meinen Freunden in Amerika Cohiba Zigarren mit. Dort durften sie ja offiziell nicht verkauft werden. Wie schlimm...

Fräulein Hu und der Sommersalat

  Ich muss jetzt eine Flasche aufmachen, mit etwas, was prickelt. Das tue ich natürlich nicht nur zum Vergnügen – das hat einen tieferen Sinn. Bevor ich das tue, beschwöre ich wenig den Wettergott von wegen, dass das, was hier grad als Sommer geboten wird, ja nicht sein Ernst sein könne. Jetzt und sofort will ich einen sommerlichen Salat und lustige Perlen im Glas. Der tiefere Sinn dabei ist,...

Die legendäre Joghurt Gazpacho mit Estragon-Kreuzkümmel Melone von Ole Plogstedt

Also das mit den Mengenangaben, das musst du selber rausfinden, sagt Ole und schenkt mir sein hinreißendes Lächeln. Klar, denke ich, die Zutaten hab ich ja jetzt auf einem Zettel stehen. Immerhin hab ich den original Geschmack quasi noch auf der Zunge. Das muss als Referenz genügen. Hoffentlich. Zufrieden klappe ich meinen Block zu und lächle zuversichtlich. Schließlich will ich den großen...

Urlaubsnotizen – Wechselnd wolkig mit Aussicht auf Sommersalat

Ich habe ein paar Tage Urlaub und es hat abgekühlt. Somit bin nicht der quälenden Frage ausgesetzt, fahre ich an den See oder gehe ich auf den Markt? Die Frage ist angesichts von wechselnd wolkig mit ein paar kleineren Schauern am Alpenrand (immer wir hier am Alpenrand kriegen es ab) hinfällig. Noch vor ein paar Tagen sah das ganz anders aus. Aber wir reden hier ja nicht übers Wetter. Reden wir...

Lucas Hollwegs Sehnsuchtsrezepte eiskalt an einem Sommertag

Setzt Euch schon mal auf den Balkon, ich erzähle euch gleich die Geschichte, wie es zu diesem Buch kam. Nehmt euch was Kühles zum Trinken mit! Legt die Füße hoch. Ich war auf Entdeckungsreise in Paris auf der Kochbuchmesse, machte fleißig Fotos von Kochbuch Covern und sammelte Futter für meine Wunschliste. Ein Buch musste allerdings ein Weilchen, ein längeres Weilchen, auf dieser verharren....

Elegant und kühl an heißen Tagen – Vichyssoise mit Zitronengras

Diese feine kalte Suppe aus Kartoffeln, Lauch, Crème fraiche und Geflügelbrühe stammt nicht aus Frankreich, wie ihr Name vermuten lässt, sondern aus Amerika. In Erinnerung an seinen französischen Heimatort, benannte der Koch des Ritz-Carlton Louis Diat die Suppe „crème vichyssoise glacée“. Die Zutaten sind denkbar simpel, doch wie bei vielem, ist die Qualität entscheident,...

Loading

Mein neues Kochbuch

Kulinarische Reisen