Kategorie: Spargel

Der allerbeste Spargelsalat – ein Familienrezept

Neulich, als Freunde da waren, habe ich ihn mal wieder gemacht. Ich mache diesen Salat schon seit ich denken, bzw. kochen kann. Dieser Salat ist unweigerlich mit meinem Geburtstag verbunden, der glücklicherweise in die Zeit von Erdbeeren und Spargel fällt. Ich habe diesen Salat für zwei Personen, wie auch für zwanzig gemacht. Früher, als mich das mit dem Kochen noch nicht so (!) interessierte,...

Tofu Laksa mit grünem Spargel und Glücksgefühle – bald kommt das neue Buch!

  Anfang April war der Moment gekommen, wo ich alles zusammen hatte. Die letzte Zeile war geschrieben, alles war fotografiert und ich spürte ein leichtes Ziehen in der Magengrube, als ich die Daten auf eine Festplatte brannte, einpackte und mit einem Poststempel versah. Da war es nun. Das neue Werk. Unscheinbar in einem kleinen, schwarzglänzenden Kasten, bereit, an meine Verlegerin...

Kalbsrouladen mit Spargel und Steinpilzjus

Wer beim Kochen mit einer gewissen Übung und einer damit einhergehenden Versiertheit agiert, den kann so leicht nichts erschüttern. Dachte ich. Seit Tagen spukten die kleinen Kalbsrouladen bereits in meinem Kopf herum. Ich wusste genau, bei welchem Metzger ich das Fleisch kaufen wollte (Hermannsdorfer), wo auf dem Viktualienmarkt ich meine getrockneten Steinpilze bekommen würde und innerlich...

Bulgur, my Love, aus dir wird jetzt der beste Frühsommersalat!

Früher war Bulgur ein vortreffliches Mittel gegen unliebsame „sich-selbst-zum-Essen-Einlader“. Kaum erzählte ich von schnöder Hartweizengrütze, war jeglicher Wunsch, diesen mit mir zu teilen, erloschen. Bei Couscous, obgleich ebenfalls aus Weizen, doch anders hergestellt, war die Hemmschwelle nicht so groß. Couscous hatte irgendwie einen besseren Ruf. Lange konnte ich selbst nicht allzu viel mit...

Food Fotografie – warum ich verrückt nach schöner Tischwäsche bin und drei Variationen Spargelsalat [Werbung*]

Es geht irgendwie nicht ohne, manchmal, ganz selten vielleicht schon, aber dann ist es doch irgendwie schöner, wenn eine hübsche Serviette mit auf dem Bild ist. Und mein Herz schlägt höher bei Leinen. Mit suchendem Blick streife ich durch die Küchenläden, den Radar immer darauf ausgerichtet, was so neben den Tellern dekoriert ist. Und dann schlägt er an, der Radar. Wieder eine hübsche Serviette...

Weißer Spargel, Spargel-Dashi mit Eierstich und Rosenblättern

Ich gebe es zu, das mit der Dashibrühe zu weißem Spargel habe ich einem Koch in Kyoto abgeschaut. Ich war so begeistert davon, als ich das probierte, machte mir sofort eine Notiz und wusste, dass es mit Sicherheit das erste sein würde, das ich nach meiner Reise zuhause ausprobieren würde. Dazu muss man wissen, dass weißer Spargel in Japan unglaublich luxuriös und selten ist. Während wir also dem...

Frühling unplugged – Nudeln mit Spargel, Kerbel Pesto und Blüten (und einen Kuchen gibt’s als Extra!)

In Japan feiern sie gerade das Fest der Kirschblüte. Hanami, was auf Deutsch „Kirschblüten betrachten“ heißt, wird dort in allen Varianten zelebriert. Auch kulinarisch. Die schönen Blüten werden nicht nur verehrt, sondern auch gerne verspeist. In Kyoto bekommt man zu dieser Zeit sogar ein Shiro Miso mit Kirschblüten. Zu dieser Zeit des Jahres, wo endlich das triste Einerlei des Mischwalds...

Gegrillter Rochenflügel mit weißem Spargel und Kräutercreme

Ich liebte die nordische Küche schon bevor ich überhaupt das erste Mal im Norden etwas gegessen habe. Überhaupt war ich bis vor einem Jahr nur ein einziges Mal vor vielen Jahren in Kopenhagen (ein zwei Stunden Aufenthalt auf dem Flughafen in Reykjavik zählt nicht). Ich sammelte Kochbücher zur nordischen Küche. Im vergangen Jahr war es dann endlich soweit. Ich flog nach Norwegen und Dänemark und...

Rumgezündelt – Saiblingsfilet mit Rauch-Heu-Rahm und Spargel

Es ist das allerletzte Spargelgericht für diese Saison, versprochen. Gestern gab es ihn zum letzten Mal auf dem Markt. Mir war ein bisschen wehmütig zumute und ich habe gleich nochmal welchen gekauft, ich konnte nicht anders. Auch wenn es ihn jetzt nicht mehr geben sollte, es gibt ein nächstes Jahr und es gibt ja auch noch andere Gemüse, aber dieses Gericht musste noch sein. Aus zweierlei...

Zum Spargelfinale –
einmal noch Spargelbrioche mit Himbeer-Miso Butter

Der Mai ist an mir vorbeigehuscht. Kaum war er da, bin ich weggefahren. Nie lange, aber immer lang genug, um dem Spargel nicht angemessen zu huldigen. Denn im Mai ist er am allerbesten. Irgendwie ist es schon ein wenig absurd, dass wir immer früher mit dem Spargel beginnen und dann, wenn sie Saison ihren Höhepunkt erreicht, wenn er nicht mehr aus beheizten Feldern kommt, dann haben so einige...

Sinnieren über das Glück von cremigen Suppen und eine Spargelsuppe mit Kerbel-Öl und Wildem Spargel

Es gab eine kleine Spargelpause. Schuld daran war jedoch nicht eine mögliche Übersättigung (niemals), sondern eine Reise nach Norwegen. Dort wurden die Omega-3 Depots mithilfe von viel frischem Fisch aufgestockt (sehr viel frischer Fisch). Kaum zurück, nagt schon wieder die Lust nach Spargel in mir und nichts, wirklich nichts, empfinde ich befriedigender, als eine Schüssel mit cremiger...

Lammbällchen mit Kräutern, grünem Spargel, Eiszapferl und Sojabrühe

Ostern hat uns dieses Jahr kalt erwischt, eine Kaltfront, die keiner haben will, macht es uns leicht, lieber mehr Zeit in der Küche zu verbringen, als draußen. Einzig die Natur freut sich, weil es endlich wieder Wasser gibt und das immerhin ist ja schon mal was. Wie immer vor Ostern, war Lamm auf dem Bauernmarkt stark gefragt. Kurz vor neun war ich da und es war schon fast alles ausverkauft....

Frühlings Ramen Bowl mit Mini Navette und Spargel

Kurz vor meiner Japanreise im vergangen Oktober habe ich eine herbstliche Ramen Bowl hier vorgestellt und da liegt es natürlich nahe, dies nun auch im Frühjahr zu tun. Auch ohne anschließende Japanreise. Den Winter habe ich ausgelassen, das hole ich dann in neun Monaten nach. Vor zwei Tagen wurde auf dem Viktualienmarkt hier in München offiziell die Spargelsaison eröffnet. Nicht dass nicht schon...

Kamasutra, Orangen Saibling, grüner Spargel, Mönchsbart
und Miso Hollandaise

Im Kamasutra geht es darum, die Lust möglichst lange hinauszuzögern. Ganze 16 Tage soll das Vorspiel dauern. Solange, bis das Verlangen ins Unermessliche wächst. Mein Fischhändler auf dem Wochenmarkt macht es gerade ähnlich mit mir. Zwei Wochen hintereinander fuhr ich hin und stand vor einem leeren Platz. Und das, wo ich so große Lust auf seine Saiblinge hatte, wo ich schon einen festen Plan...

Glücklich vereint – Spargelsalat mit Rhabarberdressing

Lange schienen die beiden mir unvereinbar. Spargel mit Erdbeeren ja, aber Spargel mit Rhabarber? Ist jetzt nicht ganz so der Klassiker, dabei ist die Säure des Rhabarbers durchaus ein genialer Begleiter, wenn es um Spargel geht. Die Frage war nur, wie? Da kommen dann die Orange und diverse Kräuter ins Spiel. Orangen natürlich nicht selbstangebaut aber mit Küchenkräutern kann ich diese Saison so...

Fleischbällchentag!
mit Fregola und (ein bisschen) grünem Spargel

Die erste Jagd nach Fregola war nicht von Erfolg gekrönt. „Habe ich grad keine“, bekomme ich als Antwort. Fregola, nicht verwechseln mit Fragole (Erdbeeren), sind kleine Nudel-Stummel aus Italien, die eigentlich aussehen, wie zu groß geratenes Couscous. In getrocknetem Zustand zumindest. Werden die Winzlinge gekocht, bekommen sie eine rundlichere Form. Ich gebe nicht auf, frage wieder und wieder...

Indonesischer Gemüsesalat mit Spargel und Erdnüssen

An manchen Tagen brauche ich nur einen großen Teelöffel Erdnussbutter und alles ist gut. Erdnussbutter, genauer gesagt der Geschmack von Erdnüssen und die cremige Konsistenz sind es, die innerhalb von Sekunden das Serotonin hochschießen lassen. Friede, Freude, Erdnussbutter. Keine vorwurfsvollen Blicke jetzt, bitte. Jeder hat seine Schwachstellen. Diese Wirkung von Erdnüssen tritt auch nicht...

Spargel mit Blutorange, Rucola und mediterranen Oliven-Bröseln

Brösel… also Brösel sind ja meine absoluten Lieblinge. Parmesankäse kann ja heutzutage jeder über alles raspeln, aber Brösel, der „Arme Leute Parmesan“, machen richtig was her. In Italien haben sie schon immer einfach das altbackende Brot genommen, es kräftig gewürzt, in Öl gebraten und schon hatte man etwas zum drüberstreuen. Und geschmacklich stehen einem hier alle Tore offen. Man kann die...

Schwarzer Heilbutt mit Sesamglasur und Physalis, grünem Spargel und Erbsenpüree

Neulich habe ich so einen Test gemacht. Da ging es um Gedächtnisleistung. Alles was man tun sollte, war einen Text zu lesen. Ganz simple. Auf zwei Seiten wird der morgendliche Ablauf einer Frau beschrieben, bis zu ihrem Weg in die Arbeit. Es kommen Straßennamen vor, Wegbeschreibungen, die Namen ihrer Kollegen und was sie gefrühstückt hat. Ich versuchte mich auf die Straßen und den Weg zu...

Frühlingsgefühle – Pasta mit frischen Morcheln, grünem Spargel und einer Kerbel-Sauerampfersahne

Die frischen Morcheln sind da! Der erste Spargel ist da. Und schon gibt es Schelte. Nein, ich konnte nicht warten, bis es den ersten deutschen grünen Spargel gibt. Er ist aus Griechenland. Na und? Er hat mich so angelacht, wie er so neben den frischen Morcheln auf dem Markt lag. Ich will ihn jetzt und sofort. Die Sonne schien und alle lächelten. Ich lächelte zurück und entschied, es ist egal,...

Spargel Finale – Sandwich mit weißem Spargel, Chipotle Mayonnaise
und Filet-Streifen

Gefühlt wäre jetzt so wettermäßig der optimale Auftakt für den Beginn der Spargelsaison. Tatsache ist aber – sie ist schon wieder fast vorbei. In ein paar Tagen ist Schluss. Dann wird es auf dem Wochenmarkt einen Stand weniger geben. Es war eine großartige Spargelsaison, es gab ihn in allen Farben, kalt, warm, als Salat, gebraten, gedünstet, karamellisiert, asiatisch inspiriert und vor allem –...

Spargel, Ahornsirup, Cashews und Blutorangen

Jetzt, da der Spargel am Horizont erscheint, verabschiedet sich langsam die Blutorange. Eigentlich ist sie schon so gut wie verschwunden. Grund genug, beide nochmal auf dem Teller einander näher zu bringen. Süße mit Frucht und leichten Bitternoten zu vereinen. Auf genau diese Kombination hatte ich mich den ganzen Tag schon gefreut. Bekennenderweise neige ich dazu, eine neu entdeckte Liebe – in...

Spargel & Ei – eine alte Liebe

Spargel und Ei sind füreinander geschaffen. Das war schon immer so und daran wird sich auch nichts ändern. Und sonntags gibt es bei mir den Spargel auch schon mal zum Frühstück. Auf einer knusprig getoasteten Semmel (wenn ich hier jetzt Brötchen schreibe, dann werde ich vermutlich aus Bayern verjagt) mit einem pochierten Ei. Da darf der Spargel auch noch richtig schön knackig sein und das klappt...

Sag beim Abschied leise „Servus“… und feire dem Spargel ein letztes Fest mit Cannelloni

Schon werden sie kleiner, die Stände auf dem Wochenmarkt – die Spargelzeit neigt sich ihrem Ende zu. Längst sind auch die Schlangen davor verschwunden, ganz so, als haben die Münchner den Zenit ihrer Spargellust bereits überschritten. Ein letztes Mal also. Dann ist Schluss. Ich habe ja dann wieder fast 9 Monate Zeit, mich dem Spargel entgegen zu freuen. Zu Beginn der Saison stürzen wir uns dann...

Schnelle Ideen fürs Osterbrunch
luftige Blätterteig-Ricotta Törtchen mit grünem Spargel und Büffelmozzarella

Erst neulich habe ich erfahren, dass der Osterhase nur hier in deutschen Gefilden rumhoppelt. In anderen Ländern sind es Hühner oder Küken.  In Australien beispielsweise wird der Hase als Schädling betrachtet und wurde daher in seiner Funktion durch den Bilby, ein Kaninchennasenbeutler, ersetzt. Sie alle eint ihre Mission – uns etwas Leckeres zu bringen. Nach Weihnachten ist Ostern ja...

Seeteufel auf gewürztem Möhrenpüree mit grünem und wildem Spargel, frischen Erbsen und Pistou

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer hat den besten Spargel im ganzen Land? Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit entfacht der Auftakt der deutschen Spargelsaison alle Jahre wieder auf Neue die Diskussion, woher denn nun wirklich der beste Spargel komme. Ich halte mich hier meist vornehm zurück. Ich bin natürlich den Gewächsen meiner badischen Heimat zutiefst verbunden und habe dort...

Karamellisierter Spargel mit Löwenzahnsalat, Macadamianüssen und Parmesanhippe

Der Spargelschäler liegt schon bereit und wartet auf seinen Einsatz. Der erste Spargelstand auf dem Markt stellt seine Kisten mit frisch Gestochenen auf. Alle Anzeichen stehen auf „Spargelsaison“. Ich stehe vor den weißen Köstlichkeiten, als ein Mann mit Hut sich neben mich stellt (man soll ja keine Vorurteile haben), argwöhnisch den Spargel betrachtet und dann den Markthändler anblafft. . „Der...

Kalbstafelspitz aus dem Zitronengrassud mit Spargelvinaigrette und krossen Kartoffelwürfeln

Es war düsterer kalter Januar, als Steffen von der Berliner Speisemeisterei mich fragte, ob ich Lust hätte, mich an dem 4-Gänge Event zu beteiligen. Ich freute mich, sagte ja und suchte mir den Spargel aus. Spargel, das war noch endlos lange hin. Und so sinnierte ich über den Schnee und die Zeit verstrich. Dann endlich der erste Spargel. Richtig, irgendwann dazwischen gab es auch mal einen...

La vie en rose – rosa Sushi mit mariniertem Spargel

Meine innere Uhr tickte noch nach mitteleuropäischer Zeit. Zwei Stunden zuvor war ich in New York gelandet und alles was ich wollte war, schnell noch gegenüber vom Hotel beim Japaner ein Häppchen zu essen und mich dann ganz dem Hoffen auf eine komatöse Nachtruhe hingeben. Das war der Plan. Ich setzte mich an einen der kleinen Tische, schielte schon ein wenig, schließlich war es für mich tief in...

Aromen-Experiment – Spargel mit Zitronenöl, süßem Chili und rotem Pfeffer im Päckchen gegart mit Blutampfersalat

„Spargel mit Zitronenöl schmeckt köstlich“, meint die Frau meines Kräuterhändlers. Damit meinte sie nicht ein mit Zitronen aromatisiertes Olivenöl, wie es mittlerweile in fast jedem Supermarkt erhältlich ist, sondern das reine ätherische Öl. Man möge nur Tropfen davon verwenden, ansonsten sei es ein Overkill an Citrus. Und außerdem hätte sie da noch was besonders Gutes für mich. Frisch...

Loading

Kulinarische Reisen