Wer schreibt hier:

ich bin Claudia. Ihr habt Lust darauf, in die Kochtöpfe naher und ferner Länder zu schauen, mit dabei zu sein auf den Märkten dieser Welt und seid neugierig auf außergewöhnliche Rezepte und Insidertipps? Dann seid ihr hier genau richtig. Mehr...

 

es ist da!!!

von Honolulu über den Polarkreis ans Western Cape nach Asien. 24 Reisen und Geschichten, großartige Küche und unvergessliche Geschmacksentdeckungen. Es war Zeit, die wunderbaren Begegnungen, Köstlichkeiten und Kuriositäten, die ich auf all diesen Reisen erlebt habe, in einem Buch festzuhalten. Hier begegnet man japanischen Sterneköchen, steht mit dem großen Alex Atala in Sao Paulo in der Küche, feiert mitten im Dschungel mit Rum und ist dabei bei der Jagd nach der mysteriösen Trüffelalge. Warum man auf Hawai'i niemals die Lemonshrimps auslassen darf und dass es nicht möglich ist, sich den kulinarischen Verlockungen New Yorks zu entziehen. Signierte Exemplare gibt es auf Anfrage.

Kulinarische Reisen

Traumziel Kanalinseln –  die kleine Insel Herm, ihre weißen Strände und Tea-Time mit spektakulärer Aussicht

Das tiefe Blau des Himmels konkurriert mit dem Azurblau des Wassers, dazwischen leuchtet der gelbe Ginster und viele Blumen, zu hören ist nur das Rauschen des Meeres und die Rufe der Fasane. Auf der kleinen Kanalinsel Herm gibt es keine Autos und auch Fahrräder dürfen nicht mitgebracht werden. Einzige Ausnahme sind ein paar Traktoren, die auch gerne mal das Reisegepäck von ankommenden Gästen...

Traumziel Kanalinseln – Guernseys goldene Butter und warum die Insel ein Paradies für Gourmets ist

Die Luft ist frisch und klar, und dann das Licht, das sich über die Insel ergießt, als wolle es alles in Gold tauchen, üppiges Grün wohin man schaut. Sofort nimmt mich diese Insel gefangen, hüllt mich ein und umschmeichelt mich. Ich will nicht übertreiben, aber von dem Moment an, wo ich auf dem Weg vom Flughafen zum Hotel meinen Kopf aus dem Auto gestreckt habe, gierig darauf, die ersten...

Mullixhiu, Tirana – ein Tag mit zwei albanischen Ikonen: Tefta Pajenga und Bledar Kola

Im Mittelpunkt meiner Reise nach Albanien soll ein Besuch im Restaurant Mullixhiu stehen. Ich besitze das Kochbuch des Mannes, der mit den höchsten Ehren des Landes dafür ausgezeichnet wurde, dass er die albanische Küche nicht nur über die Grenzen des Landes hinaus bekannt gemacht hat, sondern sie auch modernisiert hat – Bledar Kola. Mit 15 Jahren verließ er Albanien. Nach einem Aufenthalt in...

Wird geladen

Kulinarische Notizen aus Albanien (Teil 1) – traditionelle Küche in Tirana, Märkte, Maisbrot und ein Ausflug ans Meer

Vor drei Jahren bekam ich ein albanisches Kochbuch geschenkt. Albanien? Ich wusste nicht viel über Albanien. Ich hatte einen Roman von Ismail Kadare, einer albanischen Autoren-Ikone, gelesen. Ein grandioses Werk. Und ich war fasziniert, wie in diesem Kochbuch die traditionelle Küche neu interpretiert wurde. Immer wieder wollte ich etwas daraus kochen, doch es fehlte mir etwas Entscheidendes. Mir...

New York – was sich nach der Pandemie verändert hat und warum ich die Stadt trotzdem liebe

New York ist meine große Liebe. Zwei Jahre habe ich hier gelebt, das ist lange her und viele Male danach habe ich die Stadt besucht. Ich hatte Sehnsucht. Vor meiner Reise sagte man mir, es habe sich viel verändert und nicht eine Sekunde wollte ich das glauben. New York ist eine Stadt der Kämpfer. Doch was ich in den sieben Tagen in der Stadt erlebt habe, lässt mich zweifeln. Plötzlich wollen...

Eis, Schnee, Brot und Fisch – Momentaufnahmen und kulinarische Tipps aus Island

Vor vielen Jahren habe ich es schon einmal gemacht und bin über Island nach New York geflogen. Da habe ich von Island nicht viel gesehen, einmal vom Flugzeug übers Vorfeld zum Terminal laufen. Umsteigen. Weiterfliegen. Ich erinnere mich nur an das Licht und die Luft. Für mehr blieb keine Zeit. Das sollte dieses Mal anders sein. Drei Nächte werde ich auf Island sein. Zwei volle Tage im tiefsten...

Wird geladen

Ägina – ein Tag auf der Pistazieninsel

Anfang Oktober ist die Zeit der Pistazien schon fast wieder vorbei und die der Walnüsse beginnt. Es gibt eine kleine Insel, nicht weit von Athen und mit dem Schiff ist man auch nur eine knappe Stunde unterwegs, vorausgesetzt, man ist mit dem schnellen Boot unterwegs und nicht mit der großen Fähre. Die braucht etwas länger. Dort auf dieser Insel wachsen die Pistazien und deshalb nennt man sie...

Eine Foodtour durch Athen – sonnig, mit Aussicht auf großartige Küche und Märkte

Athen – ich wollte schon immer mal nach Athen. Aber auf keinen Fall im Sommer, dann, wenn die Hitze über der Stadt liegt, wenn alle nur noch daran denken, möglichst weit weg auf eine der vielen Inseln zu kommen. Anfang Oktober lagen die Temperaturen immerhin noch bei 24°- 26°C, was ausgesprochen angenehm ist, und selbst die Nächte kühlen nicht so ab, weswegen man auch noch laue Sommerabende in...

Passatelli am Strand und Shoppen in San Marino

  „Also, wenn du nach San Marino fährst, dann halte Ausschau nach Taschen. Lederwaren sind dort günstig“, meint meine Freundin Uschi, die ein wunderschönes Agriturismo in den Marken betreibt und wo ich einige Tage verbringe. „Und Waffen. In San Marino kann man ganz legal Waffen kaufen“, ergänzt sie. „Waffen?“ „Echt jetzt?“ Tatsächlich kann man in der ältesten Republik der Welt, deren...

Wird geladen

BBQ

Gegrillte Schnitzel mit Limetten-Gochujang Sauce, Erdnüssen und grünen Bohnen

Die koreanische Chilipaste Gochujang ist nicht weniger als ein Geschenk Koreas an die Welt. Zumindest ich sehe das so, denn sie ist scharf, süß und salzig zugleich. Sie bringt unglaublich viel umami mit, und ist darüber hinaus gesund, weil sie fermentiert ist. Viele Gründe also, sie zu lieben. Doch damit sind wir bereits bei dem Teil, wo es kompliziert wird. Es gibt wenig gute Gochujang Paste...

Rhabarber und Rote Bete Ketchup

Immer wieder im Frühling schleiche ich um den Rhabarber rum, schmachte dem ersten Käsekuchen mit Rhabarber entgegen (nur um ihn dann in der Regel nicht selbst zu backen, ich habe Freunde, die das um Längen besser können als ich). Rhabarber ist grandios und obwohl er genau betrachtet eigentlich ein Gemüse ist, wird er meistens dann eingesetzt, wenn es süß und fruchtig wird. Er hat die...

Mais mit Chili-Miso Butter

Kauft man jetzt frischen Mais auf dem Bauernmarkt, ist es immer ein bisschen wie mit einem Überraschungs-Ei. Sind die Hüllen erst einmal gefallen, entpuppt sich der Inhalt entweder als Prachtstück oder man muss feststellen, dass die Körner ein wenig mickrig geraten sind. Das sollte uns aber nicht abschrecken, frischen Mais zu kaufen, denn das was da ganzjährig vorgekocht und in Folie...

Wird geladen

Nektarinen-Halloumi Spieße mit Tomaten-Spinat Salat

  Der Sommer hier in München spielt in diesem Jahr ein On-Off-Spielchen mit uns und kennt nur so viele Temperaturunterschiede wie eine amerikanische Waschmaschine aus den 80’er Jahren. Heiß oder kalt. Woher ich das weiß? Weil ich Mitte der Achtziger Jahre in New York gelebt habe und an den Waschmaschinen verzweifelt bin. Wer etwas auf sich hielt und es sich leisten konnte, kaufte...

Koreanisches BBQ mit der weltbesten Marinade und Gelbe Bete-Kimchi

Weltbeste Marinade – sie stapelt aber wieder hoch, mag so mancher bei diesem überschwänglichen Adjektiv denken. Ich hätte das aber nicht einfach so geschrieben. Ich war ganz einfach hingerissen, als ich sie probierte. Schon seit längerem lag da so eine rote Packung, ähnlich derer, die wir von Frischkäse kennen, in meinem Kühlschrank. Koreanische Chilipaste Gochujang ist eine fermentierte...

Steak mit Rosmarin-Kapernbutter dazu Radicchio-Salat mit Feigen und Minze

Lange bevor wir von „low carb“, Paleo und Konsorten gesprochen haben, also so in den 80’er bis Nuller Jahren, haben wir einfach Steak mit einem Salat gegessen. Anfang der Achtziger Jahre lebte ich eine Zeit lang in New York, um die Ecke eines berühmten Steak Houses. Das Smith & Wollensky. 1977 wurde es an der Ecke 49th Street und 3rd Avenue eröffnet und es ist bis heute legendär für seine...

Wird geladen

easy Asia

Usbekisch-Koreanischer Möhrensalat

Immer wenn ich auf dem Markt dicke, fette Karotten bekomme, muss ich dran denken, mal wieder den Spiralschneider rauszuholen. Der große Hype der Gemüsenudeln scheint gerade ein wenig abgeklungen zu sein. Wir hatten alle unsere Zucchini Nudeln und haben dann doch wieder zur Hartweizennudel gegriffen. Richtig? Ich heb dann mal die Hand. Aber für Salat und Möhren, finde ich die Spiralschneider nach...

Asiatischer Sesam-Tofu mit Broccoli

An manchen Tagen wünsche ich mir, ich hätte so einen asiatischen Lieferdienst, wie ich ihn aus den USA kenne, direkt um die Ecke. Fakt ist, ich habe keinen einzigen chinesischen Lieferdienst um die Ecke und die zwei, die in meiner Ecke allenfalls Sushi liefern, sind auch nicht viel besser, als das, was ich im Supermarkt bekomme. Und bei warmem asiatischen Essen, sieht es ganz mau aus. In Amerika...

Schnelle Hühnersuppe mit karamellisiertem Ingwer und eine kleine Feier, denn der Blog wird heute 11 Jahre alt

Heute vor 11 Jahren habe ich meinen ersten Beitrag auf diesem Blog geschrieben. Am 30. Dezember 2010 hatte ich noch keine Vorstellung davon, wohin mich das tragen würde. Ich schrieb, weil ich schon immer gerne geschrieben habe und ich schrieb über Essen, über die Rezepte, die ich nicht vergessen wollte und ich machte lausige Fotos mit einer kleinen Kompaktkamera. Von Bildbearbeitung hatte ich...

Wird geladen

Entenbrust Teriyaki mit süßen Zwiebeln und Ingwer

Mit Ente koche ich nur im Winter. Das heißt nicht, dass ich sie den Rest des Jahres meide (ich bin der knusprigen Ente mit Erdnusssauce für immer und ewig erlegen), sondern es bedeutet lediglich, dass ich erst in der kalten Jahreszeit Lust habe, mit ihr zu kochen. In mir schwelt dieser archaische Glaube, dass für die bevorstehenden kalten Monate ausreichend Fett gebraucht wird. Nicht ganz...

Asiatische Sommerkohlrouladen

Der Chinakohl und ich, wir hatten so unsere Anlaufschwierigkeiten. Eigentlich fiel mir wenig außer Kimchi ein, wofür er nützlich gewesen wäre. Wenn es um Kohlrouladen ging, gab ich immer seinem Verwandten dem Spitzkohl den Vorzug. Der Spitzkohl und ich, wir haben eine geradezu innige Beziehung und doch entdeckte ich vor einiger Zeit ein Bild von kleinen Kohlrouladen, welche mit Chinakohl gemacht...

Französisch-Asiatische Zwiebelsuppe mit Kalbsbäckchen und Ramen

„Ich werde in dieser Pandemie noch unfreiwillig zur Vegetarierin“, beschwerte sich eine Freundin. Ich schaute sie verwirrt an. Nun, meinte sie, sie sei keine besonders gute Köchin und eigentlich mache ihr das Kochen ohnehin nicht allzu große Freude, bei der Zubereitung von Fleisch sei sie unerfahren und ihre einzige Hoffnung Fleisch zu essen, war immer die Kantine mittags in der Firma. Seit...

Wird geladen

Rezepte mit Miso