Kategorie: spanisch

Miesmuscheln mit Chorizo und Cannellini Bohnen

„Oui Chef“! Ich soll Muscheln prüfen und dann die Tomaten für den Sud klein schneiden. Chef ist Mario Kostaska. Er hat den Überblick, was ich hier so mit den Muscheln anstelle. Immerhin, das Nudelwasser  kocht schon mal. Eigentlich würde ich mich viel lieber um den Wein kümmern, sitzend und zuschauend, was da am großen Herd so alles passiert, eine köstliche Faulheit breitet sich gerade aus, aber...

Pasta mit scharfer Chorizo, Blattspinat und frischer Tomaten-Gewürz Sauce

Ich habe einmal den großen Koch und Autor Yotam Ottolenghi gefragt, was er an der deutschen Küche besonders mag. „Würste“, war seine Antwort und seine Augen strahlten dabei. Er, der sich leidenschaftlich der vegetarischen Küche hingibt, dabei jedoch niemals behauptet hat, selbst Vegetarier zu sein, ist hingerissen von unseren Würsten. Diese Passion eint uns, wobei meine Liebe zur Wurst eher in...

Allerliebster Pulpo Salat mit Fenchel, Orangen, Ingwer und Kreuzkümmel

Wir spielen das Spiel – „wer hat den zartesten Pulposalat im ganzen Land?“. Ich liege gut im Rennen. Dass das so sein würde, war mir am Anfang nicht klar, als ich ihn beim Fischhändler erstanden habe. Da gibt es ja so allerlei Tricks, wie dem Korken, der mitgekocht werden soll und auf den ich verzichtet habe. Stattdessen habe ich ihn in Wasser mit Öl gekocht. All jene, die im Chemieunterricht...

Tapas Olé! – Reisbällchen mit Pata Negra Schinken, Manchego und Mozzarella

Eigentlich hätte er sich das Grinsen verkneifen können, als der Meteorologe gestern Abend auf die Südhälfte Spaniens zeigte. 25° in der Spitze und hier gerade mal 8°. Pff. Das ist bitter, wo noch dazu der liebe Nachbar mir die ersten Erdbeeren der Saison – aus Spanien natürlich – vorbei brachte. Es ist sonnig, doch auf den eisigen Wind kann ich getrost verzichten heute. Gedanklich beame mich...

Die legendäre Joghurt Gazpacho mit Estragon-Kreuzkümmel Melone von Ole Plogstedt

Also das mit den Mengenangaben, das musst du selber rausfinden, sagt Ole und schenkt mir sein hinreißendes Lächeln. Klar, denke ich, die Zutaten hab ich ja jetzt auf einem Zettel stehen. Immerhin hab ich den original Geschmack quasi noch auf der Zunge. Das muss als Referenz genügen. Hoffentlich. Zufrieden klappe ich meinen Block zu und lächle zuversichtlich. Schließlich will ich den großen...

Ein wintermärchenverdächtiger Salat mit Seeteufel, Granatapfel und Orange

Das Winterkleid legt sich allmählich über die Marktstände, die bunten Farben verschwinden und es dominieren die Rüben, Wurzeln und der Kohl. Noch vor einigen Jahren fand man auch den Granatapfel bei uns nur im Herbst und Winter. Doch gleich der stets präsenten Erdbeere, die aus welchen Ecken der Welt auch immer eingeflogen wird, gehört der Granatapfel mehr und mehr zum konstanten Repertoire der...

Schätzchen, es sind die inneren Werte, welche zählen!

Der Spargel ist da, er wurde von vielen sehnsüchtig erwartet und wie immer wieder bilden sich lange Schlangen an der Schinkentheke. Und genau hier endet in der Regel, jegliche Originalität. Es gibt Spargel? Wunderbar, und wie zubereitet? Ach so, klassisch mit Schinken, ja dann… Nichts gegen Spargel auf klassische Art. Ich schwinge das Fähnchen ganz hoch für die Hollandaise  und gönne jedem...

Loading

Mein neues Kochbuch

Kulinarische Reisen