12. August 2012

Shades of red – Tandoori-Harissa Tuna Filets mit roten Linsen und Vanille-Tomaten

Rezepte, Crossover & Fusion, Rezeptart, Länderküche, Sommer, aus Meer und Fluß, nach Saison, orientalisch | 0 Kommentare

Es gibt wenig, was für mich so verführerisch ist, wie ein Töpfer- und Kunsthandwerkmarkt. So geschehen gestern im Schlosspark in Fürstenfeldbruck. Stände über Stände mit allerlei Tonwerken, Tellern, Kannen, altes Leinen. Ich schwelgte.

In meinen Schränken hat schon so mancher einzelne Teller oder Schale ein Plätzchen gefunden und tummelt sich dort fröhlich mit seinen Artgenossen. Zusammen passen sie natürlich alle nicht. Das ist natürlich nicht normal, zumindest nicht in dieser Menge – das gebe ich gerne zu. Aber wenn mich so ein kunstvolles Tellerchen anlacht, dann kann ich in der Regel nicht wiederstehen. Und da stand es also, glänzte mich an mit seinem goldigen Rand, ein echtes Kunstwerk. Dreimal wurde es gebrannt und die Besitzerin war sichtlich stolz auf ihre außergewöhnlichen Kreationen mit Gold – alles Unikate.

Ich musste es haben. Punkt. Und ja, die kleine Schönheit war nicht billig. Aber zauberhaft – und genau das richtige für meinen Wochenendplan von gewürztem Thunfisch mit roten Linsen. Nicht asiatisch, nicht mediterran sondern irgendwas in der Mitte. Wie der Teller eben. Außergewöhnlich.

 

 

Für Zwei

300 g Thunfisch in Sashimi Qualität (2 Filets)

1 EL Tandooripaste

1/2 EL Harissa

200 g rote Linsen

2 Bio Orangen, ausgepresst

1 EL dunkle Soja Sauce

1 TL Honig

1 walnussgroßes Stück Ingwer gerieben

1 TL Ajvar (Paprikapaste)

1 EL Traubenkernöl

 

100 g Datteltomaten

1/2 Vanilleschote

1 EL Chiliöl

Salz, Fleur de Sel 

frischer Koriander

Die Harissapaste mit der Tandooripaste mischen und die Thuhnfischfilets damit bestreichen.

Die Datteltomaten halbieren und auf ein Backblech legen. Das Mark aus der Vanilleschote kratzen und mit dem Chiliöl mischen. Über die Tomaten gießen und mit Salz bestreuen. Unter dem Grill etwa 10 – 15 min im Ofen grillen.

Die Orangen auspressen und zusammen mit dem Honig dem geriebenen Ingwer und der Soja Sauce einkochen lassen. Die Linsen in Salzwasser bissfest kochen und sofort den eingekochten Orangen-Ingwersaft mit dem Esslöffel Ajvar untermischen. Warm stellen.

Die Thunfischfilets in einem Esslöffel Traubenkernöl von jeder Seite gut etwa 1 Minute anbraten. Warmstellen und kurz nachziehen lassen, denn die Fielts sollten innen auf jeden Fall noch rot sein. Dann die Filets in dicke Scheiben schneiden, auf den Linsen anrichten und die Tomaten dazugeben. Mit frischem Koriander und etwas Fleur de Sel dekorieren.

 

 

Trackbacks/Pingbacks

  1. Cookbook of Colors: 80 rote Rezepte [Zusammenfassung August] | HighFoodality - Rezepte mit Bild - [...] Tandoori-Harissa Tuna Filets mit roten Linsen und Vanille-TomatenDinner um Acht [...]

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.