Kategorie: Portugal

Die wilde und die köstliche Seite von Madeira und drei außergewöhnliche Restaurants, die man besucht haben muss

Ich hatte wieder Hunger auf Lapas. Die Napfschnecken, die sich so wunderbar mit dem Knoblauch vereinen. Ich wusste, dass wenn ich die Insel verlasse, einige Zeit vergehen wird, bis ich sie wiederbekommen werde und ich wollte die moderne madeirensische Küche erleben. Traditionelle Küche ist wunderbar, aber ich finde es auch stets spannend zu erleben, wie sich Tradition weiterentwickelt. Zum Glück...

Kulinarische Notizen aus Madeira #1 – eine Leidenschaft für Passionsfrüchte und Poncha, sonderbare Fische und endlich mal wieder stilvoll Tee trinken

Ich kenne Madeira aus den Erzählungen meiner Mutter. Unzählige Geschichten. Von kleinen Restaurants, wo es Fische am Spieß gibt, von atemberaubenden Höhenwegen und vom Leben in Funchal. Madeira ist ihre Lieblingsinsel, keine andere wird so sehr von ihr geliebt. Immer und immer wieder will ich die Geschichten von Madeira hören. Sie sieht so glücklich aus, wenn sie davon erzählt. Als man mich...

Porto im Januar – ein Interview mit Rui Martins über das beste Fleisch

Wie mir die Cecina geschmeckt habe, möchte Rui Martins wissen. Fein war sie, und dann sind wir auch schon beim Thema. Martins ist Küchenchef in Portos Beef & Wine Restaurant und ich habe mir geschworen, dieses Haus nicht eher zu verlassen, bevor er mir nicht das Geheimnis seines anbetungswürdigen Kartoffelpürees gegeben hat. Kartoffelpüree, ich sollte mich schämen, sitze ich doch hier im...

Porto im Januar – Tage im Pestana Vintage Hotel, wo alte Mauern auf kontemporären Style treffen

„Auch der schönste Traum endet mit dem Erwachen.“ Wer nach Porto kommt, will ans Wasser. Am Fluss Douro trifft man sich spätestens zum Sonnenuntergang, um die stille Kraft des Wassers zu spüren. Weiter oben in der Altstadt erwacht das Nachtleben erst später. Auch ich will ans Wasser, will Ruhe und Lebendigkeit zugleich. Einfach dicht dran sein. An allem. Ich öffne die Fenster meiner...

Porto im Januar – der wahre Geschmack und ein paar sehr alte Flaschen

Die Gegend um den Fischmarkt in Matosinhos, kurz hinter Porto ist an einem regnerischen Montagmittag vielleicht nicht die Glänzendste. Vereinzelt stehen vor den Fischlokalen ein paar Männer an einem großen Grill. An einem Tag wie diesem, liegt selten mehr als ein Fisch darauf. Wegen dem Fisch bin ich hier. Ich sollte unbedingt hierher kommen. Das Lokal für welches ich mich entscheide, wirkt...

Porto im Januar – die Menschen, die Märkte und überall ein Lächeln

  „Dieser Januar ist ungewöhnlich.“ „Die Stadt hat sich sehr verändert in den letzten Jahren.“ Was hat sich verändert? „Alles.“ Porto ist geduldig mit mir. Längst haben alle Fluggäste das Terminal verlassen. Während ich ungeduldig Formulare ausfülle und meinen verlorenen Koffer beschreibe, wartet Joao noch immer auf mich. Ganz allein steht er da mit einem Schild worauf mein Name steht. Jeder...

Loading

Mein neues Kochbuch

Kulinarische Reisen