Bloggen, Backen und ein Zeichen setzen – Cookies 4 Care

cookies 4 care

An einem Freitag Morgen, bei einer Tasse Tee, während ich meine Einkaufsliste für das bevorstehende Wochenende schreiben wollte, las ich einen Artikel über die Flüchtlingssituation hier in München. Nein, ich bin nicht blind. Es ist auch davor nicht unter meinem Radar verschwunden, aber diese schlimmen Nachrichten wurden mehr und mehr. Im Fernsehen, in den Zeitungen und im Netz. Menschen, die zu uns kommen, weil sie in ihrer Heimat nicht mehr sicher sind. Weil sie um ihr Leben fürchten. Und weil sie alles in Kauf nehmen, um großem Leid zu entkommen. Weil unsere Politik versagt. Weil die Augen verschließen einfach nicht mehr reicht.
In diesem Moment kommt es mir lächerlich vor, eine Einkaufsliste zu schreiben. Ich frage mich, was kann ich denn als Food Bloggerin tun, um Verständnis für die Situation dieser Menschen zu zeigen?

Vom Zeitschriftenstapel her lachen mich die Weihnachtsplätzchen an. Richtig. Bald ist Weihnachten. Und alle Jahre wieder gibt es Plätzchen. Ich bin keine große Künstlerin beim Backen. Untalentiert und ungeduldig, doch in diesem Moment war mir klar, dass ich in diesem Jahr backen werde. Nein, nicht für die Lieben daheim. Sondern für jene, für die ein Fest mit der Familie fern ist. Egal ob sie Weihnachten nun feiern oder nicht. Die hier in der Fremde sind. Ein kleines Zeichen, dass es mir nicht egal ist, dass Menschen in meiner Nähe eine schreckliche Situation durchleben.

Und ich möchte damit alle Food Blogger in und um München aufrufen, sich an dieser Aktion zu beteiligen.

Münchens Food Blogger  –  backt mit mir! 

Backt, was das Zeug hält, um diesen Menschen eine kleine Freude zu machen. Am dritten Advent.
Welche Rolle dabei der Advent spielt ist einerlei, das ist für mich eher bedeutungslos, aber es ist die Zeit, da wir in der Küche stehen und für all jene backen, denen es meist ohnehin an nichts fehlt. Ich backe für nichts und niemanden, außer es hat einen ganz besonderen Sinn.
Und dieses Jahr werde ich backen. Und mit so vielen von euch wie nur möglich. Und so viele Plätzchen wie möglich.

Das Ziel heißt 1000 Plätzchen!

Backt mit mir ein Plätzchen für eine Geste des Willkommens. Zeigt, dass es auch euch nicht egal ist, wie Menschen, die Zuflucht suchen, hier aufgenommen werden.

Wann:

am 14.12.2014 (genaues werde ich euch mitteilen, wenn ihr einen Kommentar hinterlassen habt, mit dem ihr eure Teilnahme zusagt)
Im Rahmen einer Plätzchenübergabe mit Punsch (alkoholfrei, da es Jugendliche sind)

Und noch ein besonderer Hinweis, warum ich mich bei dieser Aktion an Foodblogger wende:
Plätzchen sind Lebensmittel. Blogger sind zumindest zum Teil öffentliche Personen. Nicht zuletzt, weil das Gesetz uns dazu zwingt, uns mit einem Impressum zu identifizieren. Wer sich bereits einmal ehrenamtlich engagiert hat weiß vielleicht, dass es immer kleinere und größere bürokratische Hürden zu überwinden gilt. Der Ansturm hat sicherlich jeden Krisenstab überwältigt. Nichtsdestotrotz danke ich den Menschen des Sozialreferats, den Leitern des bürgerschaftlichen Engagements und auch der Stadt München, dass mein Wunsch, Plätzchen für Flüchtlinge zu backen erhört wurde. Ich freue mich, über die herzlichen Reaktionen, die ich damit erfahren habe.

Und deshalb noch Hinweis, warum es sich auf München beschränkt:
Weil jede Einrichtung für Flüchtlinge eigene Verwaltungen hat. Wem diese Aktion gefällt uns dies gerne woanders machen möchte – gerne dürft ihr dazu das Banner verwenden. Sprecht mit dem Sozialreferat eurer Stadt. Klärt vorher, ob das wo und wie passt. Sprecht mich an, wenn ihr Fragen haben solltet.

Danke!

Eure Claudia

Und hier gibt es noch den Banner Code zum Einbinden:

<a href=” http://www.dinnerumacht.de/cookies-4-care/” target=”_blank”>
<img src=”http://www.dinnerumacht.de/wp-content/uploads/2014/11/cookies4care_01small.jpg” alt=”cookies4care”
border=”0″></a>


cookies4care

 

Update 27.11.14: Wow – ich danke euch jetzt schon für die Unterstützung. Wir sind schon zu elft!! Das ist großartig. Zuerst war ich skeptisch, ob wir 1000 schaffen – jetzt bin ich mehr als zuversichtlich. Bitte alle “hier!” schreien, die eine (oder mehr) Blechdosen brauchen (die Maße sind: 320 x 155 x 75 mm)

Update 30.11.14: Wir sind 15! Und die ersten Plätzchen sind schon gebacken.

Update 04.12.14:  Wir schaffen die 1000!!! Vermutlich sogar mehr. Ich habe auch schon weitere Anfragen von Flüchtingseinrichtungen in München, aber noch traue ich mich nicht, weitere Zusagen zu machen. Im Moment bin ich erstmal nur mächtig stolz auf euch.

Update 08.12.14: Nach der Zählung und den Meldungen vom vergangenen Wochenende sind wir bei ca. 1030 Plätzchen!! Und da sind noch nicht alle mitgezählt, die mitmachen. Ihr Lieben, ihr müsst eure Plätzchen nicht zählen, keine Sorge. Aber das ist wirklich eine fantastische Leistung!! Und auf Twitter wurde der Hashtag #cookies4care schon vielfach verbreitet.

Update 10.12.14: Ich verkünde mit Stolz – wir haben das Ziel verfehlt. Voll ÜBERTROFFEN! Wir sind aktuell bei 1700 Plätzchen!! Der Wahnsinn. Ich freue mich so.

 

 

, , , , ,

38 Responses to Bloggen, Backen und ein Zeichen setzen – Cookies 4 Care

  1. Ramona 13. Dezember, 2014 at 16:17 #

    Hallo liebe Claudia,

    so eine tolle Idee. Wenn ich aus München kommen würde, hätte ich euch auch auf jeden Fall unterstützt!!! Ich wünsche euch, dass ihr vielen Menschen und vor allem auch Kindern ein glückliches Lächeln auf die Lippen zaubern könnt!

    Alles Liebe für morgen, Moni

  2. Isabel 9. Dezember, 2014 at 17:32 #

    Hi,

    ich finde die Aktion super, super toll und würde euch total gerne dabei unterstützen und würde mich freuen wenn du mir die Informationen zukommen lässt!

    LG,
    isi

    http://www.coucoubonheur.wordpress.com

    • Dinner um Acht 9. Dezember, 2014 at 17:37 #

      Liebe Isabel, großartig! Mail ist unterwegs..

  3. Simone 9. Dezember, 2014 at 17:24 #

    Liebe Claudia,
    gerade erst habe ich deine schöne Aktion entdeckt. Ich finde es ganz toll, dass du das machst und organisierst!!!
    Da ich auch in München wohne und deinen Worten nur beipflichten kann bin ich natürlich sehr gerne mit dabei. Plätzchen backen, austeilen, organisieren, was auch immer noch benötigt wird :-)

    Liebe Grüße
    Simone

    • Dinner um Acht 9. Dezember, 2014 at 17:29 #

      Liebe Simone, du bist herzlich willkommen!

  4. Denise 8. Dezember, 2014 at 15:57 #

    Eine wirklich zauberhafte Aktion, ich finde das großartig!!!

  5. Steffen & Sabrina 8. Dezember, 2014 at 15:20 #

    Tolle Aktion liebe Claudia und wir haben am Sonntag auch fleißig gebacken. Wahrscheinlich kommt auch mind. eine/r von uns mit zum Verteilen
    Steffen & Sabrina

    • Dinner um Acht 8. Dezember, 2014 at 16:07 #

      Ihr Lieben, ich freu mich, dass ihr dabei seid. Und ich habe gestern auch schon eure leckeren Haferkekse auf Instagram entdeckt.
      Ich schicke euch die Details zum Treffpunkt.
      LG, Claudia

  6. Claudia ~ Food with a View 6. Dezember, 2014 at 9:26 #

    Eine super Sache! Für eine Münchner Aktion bin ich natürlich außen vor, aber ich unterstütze euch begeistert im Geiste.

  7. Sabine 5. Dezember, 2014 at 9:18 #

    Hallo Claudia, wie es aussieht, habt ihr die 1000 schon voll, aber wenn noch Bedarf ist, würde ich ebenfalls Plätzchen oder Lebkuchen beisteuern.

    Liebe Grüße, Sabine

    • Dinner um Acht 5. Dezember, 2014 at 9:37 #

      Liebe Sabine,
      du bist herzlich willkommen. Von Gutem kann man nie genug haben. Ich schreibe Dir.
      liebe Grüße
      Claudia

  8. Semiha 30. November, 2014 at 15:18 #

    Großartige Idee!!! Da mache ich natürlich mit!

    Danke Dir für Dein Engagement!

    Liebe Grüße,

    Semiha

    • Dinner um Acht 30. November, 2014 at 17:33 #

      Toll, liebe Semiha. Ich freu mich riesig, dass du mit dabei bist.
      liebe Grüße
      Claudia

  9. Sara 28. November, 2014 at 15:33 #

    Liebe Claudia,
    ich bin auch kein Foodblogger, würde aber gerne backen und am 14. mein Naschwerk vorbeibringen. Ich hoffe ich kann mit dem Profis mithalten :-)
    Liebe Grüße,
    Sara

    • Dinner um Acht 28. November, 2014 at 15:45 #

      Liebe Sara,
      also ich gehöre ganz sicher nicht zu den Profis, aber ich gebe mir Mühe.. Ich finde es toll, dass du uns unterstützen möchtest. Ich schreibe Dir ein Mail.
      liebe Grüße
      Claudia

  10. Claudia 27. November, 2014 at 13:58 #

    Liebe Namensvetterin,

    ich bin zwar keine Foodbloggerin, beteilige mich aber trotzdem gerne beim Plätzchenbacken.

    Liebe Grüße
    Claudia

    • Dinner um Acht 28. November, 2014 at 15:47 #

      Liebe Claudia, ich freu mich, dass du uns unterstützen möchtest. Ich schreibe Dir.
      liebe Grüße
      Claudia

  11. Björn 27. November, 2014 at 11:05 #

    Entscheidet sich jetzt die Tage, ob ich Zeit habe, aber wenn ich nicht weg muss, dann bin ich gerne dabei! :-)
    Und “Hier” in dem Fall ;-)

    • Dinner um Acht 28. November, 2014 at 10:39 #

      Mein lieber Björn, ich zähl auf dich! ;-)

  12. Sandra 27. November, 2014 at 9:46 #

    Hi Claudia,
    DANKE dass du diese Initiative ins Leben gerufen hast – mich erschuettern auch jeden Tag die Berichterstattungen und ich finde es grandios, dass wir den Menschen eine kleine Freude bereiten können. Selbstverständlich bin ich dabei! Ich habe Dosen und werde mich dann mal die Tage ans Backen machen. Die 1.000 bekommen wir locker zusammen!!!
    Liebe Grüße, Sandra

    • Dinner um Acht 27. November, 2014 at 10:16 #

      Liebe Sandra, DANKE dass du mitmachst. Je mehr desto besser. Ich bin ehrlich gespannt, wieviele wir schaffen. Ich starte am Wochenende.
      Liebe Grüße
      Claudia

      • Sandra 4. Dezember, 2014 at 14:51 #

        Hallo!
        Kurzes Update: die 150 hab ich voll, ich denke, dass ich 200 Plätzchen beisteuern werde :-)
        Liebe Grüße, Sandra

        • Dinner um Acht 4. Dezember, 2014 at 14:54 #

          Sandra, Du bist großartig!!!!
          Großartig. Von mir kommen auch so 150.
          vielen lieben Dank
          Claudia

  13. ennah 26. November, 2014 at 21:09 #

    Liebe Claudia,

    das ist eine ganz wunderbare Idee. Ich bin ehrenamtlich bei Refugio, einer Organisation die Flüchtlinge betreut – auch viele Jugendliche – tätig. Die Geschichten der Menschen, die hierher kommen sind erschütternd und sie werden nicht willkommen geheißen.

    Mir geht es beim Backen -besonders von Plätzchen – wie Dir…. aber hier bin ich dabei. Wahrscheinlich nicht mit großen Mengen. Ich brauche bitte ein Dose, da ich privat nur wenige Plätzchen backe und keine Dosen habe ;-)

    Liebe Grüße und danke für die Initiative und deinen Einsatz .

    • Dinner um Acht 26. November, 2014 at 22:41 #

      Ich danke Dir für deinen Zuspruch! Mail ist unterwegs. Toll, dass du dabei bist!
      Danke, Claudia

  14. Sabine 26. November, 2014 at 11:10 #

    Bin gerne dabei. Verstehe ich das richtig: Wir backen schon jeder für uns allein, Übergabe ist dann am 14. gemeinsam?

    • Dinner um Acht 26. November, 2014 at 11:24 #

      Ja genau! Großartig, dass du dabei bist, liebe Sabine! Ich gebe dir die Details. Lass mich wissen, wenn du eine (oder mehr) große Blechdose brauchen solltest..
      liebe Grüße
      Claudia

  15. Susanne 26. November, 2014 at 10:11 #

    Plätzchen backen zählt nicht zu meinen Leidenschaften – aber klar mache ich mit :-)

    • Dinner um Acht 26. November, 2014 at 10:31 #

      Liebe Susanne, ganz großen Dank dafür! Melde dich, wenn du Dosen brauchen solltest. Ich habe grad 24 große Dosen bestellt.

  16. Marianne 26. November, 2014 at 9:37 #

    Liebe Claudia,
    da bin ich sehr gerne dabei! 1000 Plätzchen, dies schaffen wir mit links alle zusammen.
    Marianne

    • Dinner um Acht 26. November, 2014 at 10:32 #

      Großartig Marianne, danke dass du mit dabei bist. Ich schicke dir eine Mail.
      Liebe Grüße
      Claudia

  17. Petra 25. November, 2014 at 23:49 #

    Bin dabei, was für Plätzchen ich backe weiß ich noch nicht. Aber ich mach schon ein paar Bleche….. Bussi Petra

  18. Thalkirchnerin 25. November, 2014 at 20:45 #

    Ich foodblogge zwar nicht, mache aber trotzdem gerne mit!

Trackbacks/Pingbacks

  1. Fabulous Food und Ofenlieblinge feiern den 3. Advent – mit köstlichem weißen Glühwein | Ofenlieblinge - 14. Dezember, 2014

    […] Ihr Lieben, heute bin ich spät dran, den Grund berichte ich Euch morgen, ich sage nur ‘Cookies4care’. […]

  2. Herzblut, Butter, Mehl und Yoga | Dinner um Acht - 7. Dezember, 2014

    […] rede auch nicht vom Gesamtbedarf der Stadt München, sondern von den Menschen, die mit mir zusammen Plätzchen für Flüchtlinge backen. All diese wunderbaren, großartigen Blogger, die diese Aktion mit Hingabe unterstützen. […]

  3. Cookies 4 Care | - 7. Dezember, 2014

    […] von dem Blog Dinner um Acht Food Blogger in München aufgerufen, sich an ihrer großartigen Aktion Cookies 4 Care zu beteiligen. Bei der Aktion geht es darum, Plätzchen zu backen – und zwar nicht für die […]

  4. Weißwurst-Frühstück | Der Mut Anderer.de - 6. Dezember, 2014

    […] thema wären: am Wochenende werden Plätzchen gebacken, für Claudia’s Aufruf Cookies 4 Care. Wer sich beteiligen möchte klicke auf das Banner unten um auf Claudia’s Blog einen […]

  5. Links with Love im November | Chestnut & Sage - 30. November, 2014

    […] Weihnachtsvorbereitungen. Denn es ist ja auch die Zeit des Teilens. […]

Hinterlasse eine Antwort