4. Juli 2015

The Heat is on!

Rezepte | 2 Kommentare

Ich will die Füße in kaltes Wasser strecken, ach was, am besten gleich ganz reinspringen ins kühle Nass. Ich binde die Haare hoch, trage ein Sommerkleid. Ja! Es ist heiß. Der Markt am Samstag schon früh – ich spreche von vor 8 Uhr – voll und alle wollen nur eines – IN DEN SCHATTEN! Die Hitzewelle hat uns am Wickel und neben mir am Stand schaut eine ältere Dame ein wenig verzweifelt auf das Angebot. Ach, stöhnt sie, bei diesem Wetter habe ich auf gar nichts Appetit. Die Hitze blockiert unsere Vorstellung und unsere Lust auf Essen. Ein Eis? Ja vielleicht. Am besten gleich den ganzen Tag mit einem Eiswürfel im Mund rumlaufen.

Und so lauern wir also im Schatten und warten darauf, dass der Abend ein wenig Linderung bringt. Trinken Wasser, viel Wasser, naschen ein wenig eiskalte Wassermelone und dann, wenn er dann gekommen ist, der laue Sommerabend, dann haben wir Hunger auf etwas Leichtes.  Und deshalb habe ich jetzt einfach mal die besten kühlenden Rezepte aus meinem Archiv hervorgeholt. Ich mache es euch leicht.

Hier sind sie –  meine „Hochsommer Rezepte!“


Fräulein Hu und der Sommersalat

Urlaubsnotizen – Wechselnd wolkig mit Aussicht auf Sommersalat

Die legendäre Joghurt Gazpacho mit Estragon-Kreuzkümmel Melone von Ole Plogstedt

Mit Sake marinierter Gartengurken Salat mit Dill & Koriander

Gartentomaten mit brauner Butter

Auch der Radi braucht mal Sommerfrische

Erdbeeren mit sautiertem Rinderfilet und Moskonfyt Reduktion

Elegant und kühl an heißen Tagen – Vichyssoise mit Zitronengras

Lucas Hollwegs Sehnsuchtsrezepte eiskalt an einem Sommertag

„Kerrievis“ – ein Kabeljau reist ans Kap

Gewürze – ein wunderbares Kochbuch für Entdecker neuer Geschmacksdimensionen und das Glück von Garnelen in Anis-Orangensauce

Asiatischer Salat mit Reisnudeln, Radieschen , Zucchini und Sesam-Ingwer Dressing und das Glück, wenn der Kühlschrank mal wieder leer ist..

 

[fblike showfaces=“false“ width=“450″ verb=“like“ font=“arial“ locale=“de_DE“]

 

2 Kommentare

  1. sehr gut, verlinke ich gleich bei mir bei #gutbeihitze – denn deine rezepte sind eh – dank kreativer betitelung – nicht einfach zu finden …

    Antworten
    • und du hast sie trotzdem gefunden, liebe Katha 🙂

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere