20. November 2011

Lauwarmer Fenchelsalat mit Orangen-Ingwer Balsam

Rezepte, Vegetarisch, nach Saison, Winter, Salat und Vorspeisen, Vegan | 1 Kommentar

An Fenchel scheiden sich Geister. Man liebt ihn oder man fühlt sich unangenehm erinnert an den letzten Tee, den man aufgrund gesundheitlicher Beschwerden trinken musste. Ich gehöre zu den Kategorie jener, die ihn lieben. Für mich schmeckt er nach Süden, was ziemlich naheliegend ist, denn die Südländer verwenden ihn noch am ehesten in ihrer Küche. Ich erinnerte mich, dass einmal in einem Rezept eine Kombination von Fenchel und Orange erwähnt wurde und so machte ich mich dran damit zu experimentieren. Beim Einkochen des Orangen-Ingwer Balsams bedarf es ein wenig Geduld (etwa 30 min), doch man kann ihn wunderbar bereits vorher zubereiten. Wichtig ist, ein sehr gutes Oliven Öl zum dünsten des Fenchels zu nehmen. Es sollte mild mit einem leicht fruchtigen Akzent sein. Dazu passen ganz hervorragend gebratene Fischfilets.

Für 2 Personen

5 Orangen, 4 davon auspressen, 1 filetieren

2 EL Honig

1 EL Tamari (dunkle Soja Sauce)

1 walnussgroßes Stück Ingwer, gerieben

 

2 Fenchelknollen (das Grün aufheben)

2 EL Olivenöl

frisch gemahlener Pfeffer; Fleur de Sel

Den Orangensaft zusammen mit dem Ingwer, der Soja Sauce und dem Honig bei niederer Temperatur (es darf grade noch ein wenig blubbern) einkochen lassen. Den Fenchel mit dem Gurkenhobel in feine Scheiben hobeln. In eine Pfanne das Olivenöl und den Fenchel geben, erhitzen und sanft dünsten. Der Fenchel sollte nicht gebräunt werden. Die Scheiben sollen auf jeden Fall noch Biss haben. Den Salat auf Tellern zusammen mit den Orangenfilets und dem Fenchelgrün anrichten und mit der sämig eingekochten Orangen Ingwer Sauce begießen. Durch das Einkochen hat der Ingwer eine angenehme Schärfe entwickelt. Mit etwas frischem Pfeffer und Fleur de Sel bestreuen.

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere