13. Dezember 2014

„Hot Rosemary Dimple“ gegen Kälte und Winterblues
und zwei Flaschen Whisky für Euch zu gewinnen!

Rezepte, Entdeckungen, Wein & Spirits | 27 Kommentare

Rosemary Dimple-1

Für einen Abend lag Schwabing irgendwo in den schottischen Highlands. Genauer gesagt im kleinen Restaurantcafé Waldmeisterei. Draußen goss es in Strömen und ich tauchte in die Welt des Whiskys ein. Es gab grandiose Fish & Chips mit Whisky Mayonnaise, Whisky geräucherten Lachs und natürlich Whisky. Anlass des Abends – der neue Blend von Dimple Golden Selection. Dass schottischer Whisky eine ganz besondere Liebe von mir ist, bei der es stürmisch-torfig werden darf, ist kein Geheimnis.

Masterblender Chris Clark ist persönlich an diesem Abend nach München gekommen, um von seinem Whisky zu erzählen, ihn zu präsentieren und uns damit spielen zu lassen. Spielen? Mit Whisky spielt man doch nicht. Doch. Wir taten es. Und sogar mit dem allergrößten Vergnügen. Wir spielen „Master-Blender“ und sollten selbst verschiedene Sorten von Whisky zu unserem ganz persönlichen Favorit mischen. Es gab rauchige Vertreter, blumig-fruchtige, Vanillige und geradezu helle, spritzige Varianten. Alle in gleichaussehende kleine Fläschchen gepackt. Das heißt natürlich auch ordentlich probieren und so mixten wir furchtlos mit großem Elan. Chris stand uns stets mit Rat zur Seite. Ich linste nur immer zu den rauchig-torfigen Fläschchen, die so gut wieder jeder außer mir eher stiefmütterlich behandelte. Mir kam der gerade recht. Nach mehreren Versuchen kippte ich einfach ein wenig vom Torfig-Rauchigen in den Dimple Golden Selection, gab ihn Chris zum probieren und dieser war sehr angetan. Nun – eigentlich war es nicht viel mehr als sein eigenes Werk, das er nun lobte, nur ein bisschen à la Claudia aufgepimpt. Ich war hochzufrieden, denn ich hatte dem warmen, goldigen Ton des Originals, noch eine düstere Komponente hinzugefügt. Mir war klar, dass wenn ich nicht bald etwas zu essen bekäme, ich in diesem goldigen Glück versinken würde. Mir wurde schon ganz kuschlig warm.

ChrisClark

Ich wollte von Chris wissen, ob er denn den Whisky auch gerne mal als Heißgetränk genieße. Die Antwort kam prompt:

„I don’t drink warm whisky very often but at Christmas and New Year I do enjoy spiced red wine (cinnamon, cloves, star anise, vanilla pod) with a drop of Dimple in it. The time of year and because I don’t have it often always makes it feel very special. On a medicinal note, when I have a cold, a teaspoonful of honey dissolved in boiling water with a shot of whisky added is just what is needed. It probably doesn’t do anything to cure the symptoms but it does put a smile on my face.“

An Weihnachten also. Und gerne auch wenn ihn eine leichte Erkältung erwischt hat. Er bezweifelt zwar seine medizinische Wirkung, aber es zaubere ein Lächeln auf sein Gesicht.

Dimple-1 Dimple-1-2

Das mit dem Lächeln sollte probiert werden. Ich habe ja bereits im letzten Jahr kurz vor Weihnachten mit Ingwer Sirup und Sternanis einen heißen Toddy kreiert, doch diesmal wollte ich es noch etwas wärmer und aromatischer. Da kam mir Rosmarin in den Sinn. Rosmarin Sirup kann man entweder selbst machen (Rezept siehe unten) oder man findet ihn auf dem Viktualienmarkt. Und auch ohne Erkältung zaubert dieser heiße Drink ein Lächeln auf mein Gesicht.

Und damit ihr das jetzt auch ausprobieren könnt, verlose ich zwei Flaschen Dimple Golden Selection.

Alles was ihr tun müsst, ist hier bis Mittwoch Abend, den 17. Dezember 22:00 Uhr, einen Kommentar zu hinterlassen und wen Fortuna anlächelt, der gewinnt eine der zwei Flaschen.

Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Ich drücke euch die Daumen und wünsche euch genussvolle Winterabende mit heißem Whisky und vielleicht einer Portion Fish & Chips dazu.

Rosemary Dimple-1-2 Rosemary Dimple-1-3

Hot Rosemary Dimple

2 cl Rosmarin Sirup mit 2 cl Whisky mischen und in einem Glas (Tumbler oder Thermo Glas) mit heißem Wasser aufgießen. Mit 1 Zimtstange, einem Stück Orangenschale und einem Rosmarinzweig dekorieren.

Rosmarin Sirup

8 große Zweige Rosmarin
2 große  Limetten
200 g  Zucker, braun
300 ml   Wasser
Von den gewaschenen Limetten die Schale fein abreiben und den Saft auspressen (es sollten ca. 7 EL Saft sein). Die Rosmarinzweige grob zerkleinern.
Alle Zutaten in einen Topf geben und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
Den Sirup mehrere Stunden, besser über Nacht, abkühlen lassen. Abseihen, abfüllen und bis zum Gebrauch kühl lagern.

 

Update 18.12.14: Und die Gewinner sind gefunden! Herzlichen Glückwunsch an Moni K. aus München und Daniel aus Freiburg! 

Ich wünsche euch kuschligen Genuss. Die Flaschen machen sich auf den Weg.

[fblike showfaces=“false“ width=“450″ verb=“like“ font=“arial“ locale=“de_DE“]

 

27 Kommentare

  1. Lecker! Rosmarin wartet schon 🙂

    Antworten
  2. Hallo, wo ist der Schnee! Für Weihnachten hab ich Finnland gebucht. Wär was Schönes so ne Flasche zu gewinnen. Allen Frohe Festtage!

    Antworten
  3. Klingt verdammt gut und so als sollte ich ihn gewinnen und kosten 🙂

    Antworten
  4. Klinkt lecker. Vielen Dank. Jetzt hätte ich gern ein bisschen Dimple.

    Antworten
  5. Liebe Claudia,
    vielen Dank für die tolle Anregung!
    Gerne würde ich dieser Flasche Whisky ein besinnliches Weihnachtsfest, im Kreise meiner Familie und meiner Freunde, bieten! 🙂 Sie würde bestimmt gut zu Deinen Orangen–Kardamom-Plätzchen passen, die wir am 23.ten backen wollen!
    Ich wünsche Dir und Deinen Liebsten ein Frohes Fest und mach weiter so mit diesem Blog!
    Rundum ein tolles Webseiten-Konzept…du hast auf jeden Fall schonmal einen treuen Leser hinzugewonnen!
    Viele Grüße aus Freiburg!
    Daniel

    Antworten
  6. Oh, bei diesem Whisky-Spiel wäre ich auch gern dabei gewesen, das klingt sehr vergnüglich! Und Deine Rosemary ist hot, liebe Claudia, really hot – vielleicht gönnt mir Fortuna ja die Möglichkeit zum Nachbau :-). Lieben Gruß!

    Antworten
  7. Fortuna… wo bist du?

    Antworten
  8. ‚Too much of anything is bad, but too much of good whisky is barely enough.‘
    Dein blog inspiriert wirklich zum Spielen mit guten Dingen 🙂

    Antworten
  9. Oh das sieht verdammt lecker aus und scheint das richtige Getränk für Weihnachten im kalten und dunklen Norwegen zu sein.
    Wir Auswanderer würden uns riesig freuen. 🙂

    Antworten
  10. Geniale Kombi! Und Whiskey geht sowieso immer, immer, immer.

    Antworten
  11. Hallo und vielen herzlichen Dank für den tollen Beitrag und die großartige Verlosung! Bei so einem edlen Preis versuche ich sofort mein Glück bei der Verlosung!

    Weiterhin noch eine schöne Adventszeit und viele liebe Grüße
    Katja

    Antworten
  12. Das wäre ja super, wenn ich gewinnen könnte!

    Antworten
  13. Das hört sich köstlich an und sieht auch so aus.

    Antworten
  14. Ein Kommentar 😉
    Netter Beitrag, insbesondere da ich Whisky liebe *träum*
    Viele Grüße, Daniela

    Antworten
  15. Hallo,
    ich liebe Whisky und ich hoffe Fortuna lächelt mich an 🙂

    Antworten
  16. “I still have a little whiskey left and therefore a chance” um mal ganz dreist zu zitieren 🙂
    Nicht ganz so winterliche Grüße aus der Münchner Au!

    Antworten
  17. Wunderbarer Blog. Vielen Dank für die vielen Inspirationen.

    Vielleicht ist mir Fortuna hold…

    Antworten
  18. Einen schönen dritten Advent! Na auf die Idee, Rosmarinsirup mit Whiskey zu kombinieren, wäre ich im Leben nie gekommen, klingt aber super und muss unbedingt demnächst ausprobiert werden. Danke für die Anregung!

    Antworten
  19. aaaaw, wieder so schön geschrieben und wundervoll fotografiert! so ein wärmender whisky kann schon wunder bewirken, und wenns nur das lächeln ist;) vielleicht zwinkert mich die liebe fortuna ja an:)
    liebe grüße und noch eine schöne adventszeit,
    sabine =)

    Antworten
  20. Die Anregung kommt mal wieder im perfekten Moment! Was wird mein Whisky-liebender Süßer für Augen machen, wenn ihm morgen statt Glühwein dein Hot Rosemary Dimple serviert wird!

    Lieben Dank und dir einen schönen 3. Advent!
    Fuchsi

    Antworten
  21. Hört sich wirklich lecker an, genau das richtige für einen kalten Winterabend. Die Bilder sind wie immer wunderschön 🙂
    lg Nadja

    Antworten
  22. das hört sich gut an, ich würde gerne die die „heiße Rosemary“ probieren,
    aber auch den „spiced red wine with a drop of Dimple in it“ 😉

    LG ennah

    Antworten
  23. Oh, so ein Fläschchen wäre eine feine Sache, wenn es draußen so nasskalt ist …
    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten
  24. Ach, das klingt schon wieder sehr sehr lecker!

    Antworten
  25. hätte gerne, dann würde ich das auch mal ausprobieren.
    Lieber Gruß und hoffentich sehen wir uns Mittwoch.
    Elke

    Antworten
  26. Liebe Claudia,
    vielleicht habe ich ja Glück und der Whisky zaubert ein Lächeln auf mein Gesicht. Wunderschöne Fotos, wunderschön geschrieben, wunderschöner Blog.
    Schöne Adventszeit und herzliche Grüße
    Sabine

    Antworten
  27. Moin!
    Ach, so ein von innen wärmender Whisky – der hätte schon was….
    War bestimmt ein ganz toller und kurzweiliger abend.
    Danke für den Bericht, bei dem man wieder das Gefühl hatte, „dabei“ gewesen zu sein.
    Liebe Grüße und einen gemütlichen dritten Advent!
    Petra und Michael

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere