Schlagwort: Winterküche

Orientalische Rotkohl-Steckrübensuppe mit Zimt-Cranberries und Orangen

Es war in zweierlei Hinsicht ein bemerkenswerter Tag. Ich habe einen als „raw food“ gekennzeichneten Salat gegessen, der mir ausgesprochen gut geschmeckt hat, was eher verwunderlich ist, denn Rohkost steht nicht unbedingt oben auf meiner Hitliste und ich saß neben den Kessler Zwillingen. Vermutlich kennen die auch nur noch die Älteren unter uns. Die beiden Damen, die die achtzig ja bereits...

Ricotta-Kümmel Hackbällchen mit ofengeschmortem Wirsing

Irgendwie ist der Februar immer so der zäheste Monat. Alle jammern rum, dass es jetzt endlich mal Frühling werden könnte und nur um uns zu ärgern, meldet sich auch gleich die nächste Kaltfront an. Also wieder morgens Eiskratzen und immer noch kein Spargel in Sicht. Da hilft nur, sich der Schönheit der Dinge auf dem Markt zu besinnen. Wirsing zum Beispiel. Ist ja eine echte Schönheit bei...

Ich brauch‘ was Warmes – Wirsing-Speck Suppe mit Bohnen, Koriander und Pecorino

Der Körper wehrt sich gegen das nasskalte Wetter, er muss sich umgewöhnen, noch vor zwei Wochen durfte er sich bei tropischer Hitze räkeln und nun tut er sich schwer. Und dann sind da noch die hustenden und schniefenden Mitmenschen überall. Das Laub auf dem Balkon müsste gekehrt werden, das Hochbeet von erfrorenen Kräutern geleert und der Sonnenschirm in den Keller geräumt werden. Alles...

Bella Puntarella!
Puntarella – Kardonen Salat mit kandierten Orangeschalen

Italien schickt Wintergrüße über die Alpen. Puntarelle und Kardonen. Zum ersten Mal habe ich Kardonen jedoch in Spanien entdeckt. Grübelnd stand ich davor und wusste nicht so recht, wo ich sie einordnen sollte. Sie sehen aus wie eine mutierte Version des Stangenselleries der sich mit dem Rhabarber gekreuzt hat. Die Stiele können bis zu 80 cm lang werden. Das delikate Wintergemüse, das meist in...

Loading

Mein neues Kochbuch

Kulinarische Reisen