Schlagwort: Trüffel

Wenn der Postmann zweimal klingelt…. und Trüffel bringt

Es grenzt ein bisschen an Folter, wenn man mit einer guten Freundin telefoniert und die dann spontan das Gespräch beenden muss, weil der Trüffel-Lieferant aus Italien an der Tür geklingelt hat. Kaum hat sie aufgelegt, sitze ich da und habe plötzlich den Geschmack von Trüffel auf der Zunge. Ich starre auf den Telefonhörer und spüre, wie etwas Sehnsüchtiges meinen Arm hoch kriecht. Ein leichtes...

Das Glück von Trüffeln, Nudeln und Wein

Gebt mir Trüffel! Aber so richtig, und bitte nicht als Geschmacksimpression in Form eines aromatisierten Öls (das ist mir unheimlich, weil ich da nie einen Trüffel darin sehe). Bleibt mir weg mit ein paar vornehmen Spänen, seid nicht geizig. Gehobelt, gehackt und bitte – in Mengen. Trüffel sind nur durch eines zu ersetzen. Durch noch mehr Trüffel. Gut, es ist kein Essen für jeden Tag, es ist...

Die Rübe und der Trüffel winken nach Berlin

Beim Wort Trüffel bekommen so manche glänzende Augen. Wir denken an Frankreich und Italien, an Berge von Trüffelspänen, die generös über die Pasta oder was auch immer gehobelt werden. Trüffel sind Luxus. Sie sind pures Vergnügen. Auch wenn der Klimawandel es dem Trüffel in unseren Breiten so langsam gemütlich macht, der bayerische Trüffel ist mir bis dato noch nicht begegnet. Meine...

Ein Tag für Trüffel und Tenöre

Da lag er, dieser dunkle knubbelige Pilz, thronte auf einer weisen Serviette, jeder konnte ihn betrachten und doch schützte ihn ein Glaskasten vor begehrlichen Griffen. Natürlich lag er nicht alleine da. Artgenossen von unterschiedlicher Couleur leisteten ihm Gesellschaft. Aber er war das Objekt meiner Begierde. Der schwarze Trüffel. Eine freundliche Verkäuferin auf dem Viktualienmarkt erklärte...

Loading

Mein neues Kochbuch

Kulinarische Reisen