Schlagwort: Tomaten

Veggie Italia –
Caponata mit Gartentomaten und Bruschetta mit weißer Bohnenpaste mit Olivenkraut und Rosmarin

Nichts ist verführerischer als ein Marktbesuch im Spätsommer. Nie sind die Marktstände praller und farbenfroher als jetzt. Ich kann mich nicht entscheiden zwischen den bunten Tomaten, den verschiedenen farbigen Auberginen, den grün-gelb gestreiften Zucchini. Ich will sie alle. Und wünsche mir im gleichen Atemzug die Zeit, all diesen wunderbaren Gemüsen gebührend zu huldigen. Ich würde gerne...

Meerbarbe aus dem Orient mit Orangen-Zimt Sauce

Mir ist kalt. Heute Morgen war ich schon wieder bei -13° auf dem Markt. So schön das auch sein mag, wenn die Sonne über die Baumwipfel steigt und die große schneebedeckte Wiese neben dem Markt glitzert, es ist ungemütlich. Mir wäre ja jetzt nach ein wenig mehr Wärme. Vermutlich bin ich auch nicht die einzige Masochistin hier, die sich auf dem Smartphone alle möglichen Destinationen auf der...

Sommerglück in Topf – geröstete Tomaten, Wachsbohnen, Mangold & Basilikum

Der August ist ein Füllhorn. In allen Farben und Formen überschüttet er uns mit Tomaten, bunter Paprika und leuchtenden Früchten. Das ist ja nichts Neues – aber immer wieder aufs Neue schön. Jetzt beginnen die Monate, da es das pure Glück ist über den Bauernmarkt zu flanieren. Lustwandeln zwischen den Farben. Der Mangold mit seinen bunten Stielen ist so frisch und knackig, dass er unbedingt in...

Gartentomaten mit brauner Butter

Es gibt Menschen, die haben ein glückliches Händchen mit ihren Tomaten im Garten oder auf dem Balkon. Ich gehöre nicht dazu. Mein letzter Versuch fiel den Schnecken zum Opfer. Trotzdem werde ich nicht aufgeben und es im kommenden Jahr wieder versuchen. Das habe ich mir heute geschworen, als ich auf dem Bauernmarkt eine Schale mit allerlei bunten kleinen Tomätchen erstanden habe. Schon auf dem...

Karamellisierte Tomaten Tarte

Alles muss raus. Ich mache eine Bestandsaufnahme meines Kühlschranks. Das mache ich fast immer am Sonntag und ganz besonders, wenn ich am Vorabend Gäste zum Dinner hatte. Was sich findet sollte weg. Ich will kein leuchtendes Vorbild sein, ich geb mir Mühe. Ganz einfach. Die Wahrscheinlichkeit, dass man zu dieser Jahreszeit noch irgendwo Tomaten rumliegen hat – ganz groß. Wahrscheinlichkeit, dass...

Schätzchen, es sind die inneren Werte, welche zählen!

Der Spargel ist da, er wurde von vielen sehnsüchtig erwartet und wie immer wieder bilden sich lange Schlangen an der Schinkentheke. Und genau hier endet in der Regel, jegliche Originalität. Es gibt Spargel? Wunderbar, und wie zubereitet? Ach so, klassisch mit Schinken, ja dann… Nichts gegen Spargel auf klassische Art. Ich schwinge das Fähnchen ganz hoch für die Hollandaise  und gönne jedem...

Pollo freddo – mediterrane Wonnen mit kaltem Huhn, Orangen und Basilikum

Mediterran ist bei diesem Wetter immer gut. Nett, wenn es dann auch mit einem rassigen italienischen Namen daher kommt, auch wenn es nichts anderes als „kaltes Huhn“ bedeutet und vermutlich in ganz Italien in tausend Varianten auf den Teller kommt. Spaßeshalber habe ich mir einige italienische Küchenblogs angeschaut, nicht dass ich verstünde, wovon da die Rede ist, aber die Bilder sind ja in den...

Loading

Mein neues Kochbuch

Kulinarische Reisen