Schlagwort: Suppe

Orientalische Rotkohl-Steckrübensuppe mit Zimt-Cranberries und Orangen

Es war in zweierlei Hinsicht ein bemerkenswerter Tag. Ich habe einen als „raw food“ gekennzeichneten Salat gegessen, der mir ausgesprochen gut geschmeckt hat, was eher verwunderlich ist, denn Rohkost steht nicht unbedingt oben auf meiner Hitliste und ich saß neben den Kessler Zwillingen. Vermutlich kennen die auch nur noch die Älteren unter uns. Die beiden Damen, die die achtzig ja bereits...

„Die grüne Stadtküche“ und warum eine Pastinakensuppe auch im Sommer schmeckt [Rezension]

Ich hatte meine Gründe, weswegen ich ausgerechnet aus dem frisch erschienenen Kochbuch „die grüne Stadtküche“ von Claudia Hirschberger und Arne Schmidt die eher winterliche Pastinakensuppe ausprobieren wollte. Ich verrate sie auch. Es lag an dem Lakritzpulver. Claudia und ich haben hier eine Vergangenheit. Zusammen kochten wir 2014 ein wunderbares Gericht mit Pilzen, Wodka und Lakritz auf der...

Frieren an der Moldau und Aufwärmen mit Borschtsch

  Ich habe die Marktleute an diesem Silvestermorgen nicht beneidet, selbst die Luft wirkte blau vor Kälte. Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. Gut, nicht wirklich weit unter dem Gefrierpunkt, aber kalt genug, dass ich mich darüber ärgerte, meine Mütze in München vergessen zu haben. Doch Dank meines Mangels an Vorstellungskraft, was Wollverbrauch und Dimensionen beim Stricken betrifft, geht mein...

Ich brauch‘ was Warmes – Wirsing-Speck Suppe mit Bohnen, Koriander und Pecorino

Der Körper wehrt sich gegen das nasskalte Wetter, er muss sich umgewöhnen, noch vor zwei Wochen durfte er sich bei tropischer Hitze räkeln und nun tut er sich schwer. Und dann sind da noch die hustenden und schniefenden Mitmenschen überall. Das Laub auf dem Balkon müsste gekehrt werden, das Hochbeet von erfrorenen Kräutern geleert und der Sonnenschirm in den Keller geräumt werden. Alles...

Einstimmung auf Japan mit herbstlicher Miso Ramen Soup und wie es ist, wenn man plötzlich ohne Geld am Gate steht

  Da war dieses vorfreudige Kribbeln, als endlich der letzte Punkt von der Liste gestrichen wurde. Müll raustragen – erledigt. Die Koffer stehen schon fertig gepackt neben der Eingangstür. Die Handtasche ist gepackt, wichtige Dokumente vorne, Buch und Kopfhörer im Hauptfach. Alles schon hundert Mal gemacht. Am Vorabend nochmal den Kühlschrank durchforstet, genau wie geplant. Der kleine...

Bowl of Happiness – asiatisch geschmorte Rinderschulter mit Shiitake Pilzen, Reisnudeln in Miso Brühe und Gewürzmalve

Ich lese eher selten Food Zeitschriften, lieber kaufe ich mir ein Kochbuch. In New York habe ich eine Ausnahme gemacht. Die letzte Ausgabe der Zeitschrift „Lucky Peach“ zog mich geradezu magisch an. Ein ganzes Heft nur über Pho. Pho, allen bekannt? Nein? Diese umwerfende vietnamesische Suppe aus einer stundenlang gekochten Brühe mit Reisnudeln, Fleisch und frischen Kräutern, habe ich während...

Bete-Koriander Suppe mit Kichererbsen und Mangold

  Von Schnee keine Spur. Auch keine Aussicht auf weiße Flöckchen. Allgemeiner Missmut deutet sich an, denn zumindest an Weihnachten wäre es ja doch ganz schön. Die Kollegen verabschieden sich in die Weihnachtsferien, Mails mit guten Wünschen werden verschickt. Alle Jahre wieder. Nach dem wärmsten November schlittern wir nun also in den wärmsten Dezember. Vielen Dank Wetterfrosch, du kannst...

Geerdet mit Miso-Nudelsuppe

Nichts bringt mich besser auf den Boden der Tatsachen zurück, als eine gute Nudelsuppe. Nach einem Kurzbesuch in Berlin auf der weltgrößten Reisemesse war das Bedürfnis danach groß. Nach zwei Tagen Messe, gefühlten 20 Kilometern Wegstrecke (diese Messe ist aber auch riesig), und ganz vielen neuen Ideen, wohin es sich zu Reisen lohnt, empfing mich mein Kühlschrank mit einem Sparprogramm. Dankbar...

Die Rübe mit dem sonderbaren Namen und eine samtige Suppe mit schwarzem Malvensalz

Sie gaben ihr den Namen „Super Schmelz“. Und keiner hat etwas dagegen getan. Die bis zu 8 kg schwere Rübe ist ein Kohlrabi. Ein langsam wachsender, der jedoch nicht faserig wird und besonders zart und aromatisch ist. Wäre da nicht dieser dümmliche Name. Der macht wirklich so gar nichts her. Würde irgendjemand etwa im Restaurant eine Suppe vom Super Schmelz bestellen? Da kriechen doch sofort üble...

Einfach nur – Eines für Alle!

Ich habe einen gusseisernen Topf, einen japanischen, an dem man sich ständig die Pfoten verbrennt, wenn man die Topflappen vergisst. Ich liebe diesen Topf, seine Form und die Tatsache, dass er schwarz ist wie Nacht. Schönheit muss leiden – den Satz habe ich zwar im Zusammenhang mit zwickenden Lockenwicklern und Pfennigabsätzen zur Genüge gehört, jedoch noch nie in Zusammenhang mit einem Topf....

Seidige Maiscremesuppe mit Walnuss-Koriander-Zitronen Pesto

Die meisten unter uns kennen Mais in Form von Popcorn oder aus der Dose. Unsere italienischen Nachbarn nutzen den Mais gerne in Form von Mehl, weil er so schön stärkehaltig ist und somit gut für die Nudeln. In frischer Form fristet er hierzulande ein eher unterrepräsentiertes Dasein. Jetzt, zu dieser spätsommerlichen Zeit gibt es Zuckermais überall auf dem Markt. Allerdings ist die Vielfalt...

Let the Sun shine! Orangen-Selleriesuppe mit Kreuzkümmel

Der Sellerie ist nicht unbedingt ein Gemüse dem man seine volle Aufmerksamkeit schenkt. Er ist immer da, scheint keine Jahreszeiten zu kennen und tritt meist erst dann in Erscheinung, wenn es um Fonds oder Gemüsebrühen geht. Das war schon mal anders. Im antiken Griechenland und in Ägypten wurde er verehrt. Im Mittelalter sprach man ihm aphrodisierende Kräfte zu (ein bisschen dieses Mysterium...

Grün satt!

An diesem Wochenende ist schon viel passiert. Gestern war ich auf einer großartigen Kochbuchpräsentation (bekommt morgen oder übermorgen einen eigenen Blogpost) und ich bin immer noch im Farbrausch, dank Uwes wundervollem Cookbook of Colors, in welchem ich die Ehre habe, mit einem Rezept vertreten zu sein. Derart motiviert, kämpfte ich mich heute auch tapfer eineinhalb Stunden, ausgestattet mit...

Alles ist erleuchtet!

  Ich habe sowohl meine Leserschaft, als auch meinen Freundeskreis damit erheitert, dass  ich davon berichtete auf dem Markt ein Brot mit Lichtwurzeln im Teig gekauft zu haben. Die Ausrede, von wegen, dass es das letzte war und ich ja eigentlich gar keine Wahl gehabt habe, hat mir keiner geglaubt. Die Frage nach dem Warum stelle ich mir jetzt nicht. Als dann auch noch Dorothée von bushcooks...

Rübenpotpourrie

Ich bin ja immer auf der Suche nach Kochbüchern, die sich der Zubereitung alter Gemüsesorten widmen. Aber selbst in diesem mittlerweile überaus beachtlichen Fundus ist die kleine Rübe nicht zu finden. Darf ich vorstellen – die Rede ist vom knolligen Kälberkropf (vermutlich weil der Name so hässlich ist) oder vielleicht besser bekannt als Kerbelrübe. Ab Herbst ist sie wieder neben diversen...

Loading

Mein neues Kochbuch

Kulinarische Reisen