Schlagwort: Rhabarber

Glücklich vereint – Spargelsalat mit Rhabarberdressing

Lange schienen die beiden mir unvereinbar. Spargel mit Erdbeeren ja, aber Spargel mit Rhabarber? Ist jetzt nicht ganz so der Klassiker, dabei ist die Säure des Rhabarbers durchaus ein genialer Begleiter, wenn es um Spargel geht. Die Frage war nur, wie? Da kommen dann die Orange und diverse Kräuter ins Spiel. Orangen natürlich nicht selbstangebaut aber mit Küchenkräutern kann ich diese Saison so...

Eiskalte Verführung –
Salziges Karamelleis, Mango-Kardamom Eis und Rhabarber-Rosen Sorbet „made by Emma“ [Promotion]

„Das ist ja zum Niederknien gut“, meine Kollegin schließt genussvoll die Augen, während sie sich einen Löffel Eiscreme (geröstete Kokosnuss mit Rum) in den Mund schiebt. Sie haben es alle mitbekommen, als Emma plötzlich da war. Sie war nicht zu übersehen. Im knallgelben Karton, stand die Eismaschine an der Rezeption. Und so sollten meine Kollegen auch meine ersten Probanden sein....

Mungbohnen-Fenchel Salat mit Pfeffer-Rhabarber, Kirschen und Räuchertofu

Es ist wieder soweit – ich kaufe die ersten Kirschen. Ich spüre, wie mich die Frühsommer-Obstphase packt. Ich muss nur an Obst denken, schon fühle ich mich leichter. Da wäre es doch dumm, diese Obst-Lust nicht auszuleben. Oft genug schleiche ich um die Beeren und höre in mich hinein. Bin ich schon bereit dafür? Erstaunlicherweise klappt das ganz gut mit dem saisonalen Angebot und dem Verlangen...

Geflügelleber Lasagne mit Pfeffer-Rhabarber

Das mit dem Pfeffer und dem Obst ist ausgesprochen Französisch. Dort haben sie den Pfeffer schon immer gerne über alles mögliche Obst gestreut. Erdbeeren zum Beispiel. Wer das noch nie probiert hat, sollte das schleunigst auf seine Merkliste für die Erdbeer Saison schreiben. Mit Rhabarber geht das auch, nur dass der roh nicht so richtig überzeugt. So ganz ohne Zucker kommt er nicht zurecht und...

April, April Rhabarber Törtchen

Ich backe. Das ist kein April-Scherz. Nehmen Sie mich also ernst. Oder auch nicht, denn meine Künste beschränken sich hier auf das Ausstechen von Blätterteig. Nichtsdestotrotz sind diese kleinen Schönheiten ein Knaller. Alles was es hierzu braucht, lässt sich mehr oder weniger in ein paar Zeilen beschreiben. Und weil es hier echt selten rosa zugeht und weniger gebacken wird, ist das der perfekte...

Ein Dessert gegen Dämonen

„Eichenlaub und Kranewitt – Dös mag der Teufl nit“.  Kranewitt ist einer der vielen Namen des Wacholders und ihm wird die Eigenschaft zugeschrieben, er könne böse Dämonen in die Flucht schlagen. Bei Wacholder denke ich zuerst an Gin und dann an Sauerkraut. Bei beidem ist er unerlässlich. Ab und an darf er auch einen Wildbraten mit seinem harzigen Aroma bereichern. Dass der...

Lockstoff – Milchreis und gewürzter Rhabarberkompott

Es ist Samstag und ich verabrede mich mit einem Freund auf einen Cappuccino. Bin etwas zu früh, weil ich sofort einen Parkplatz gefunden habe. Ich habe ein neues Café entdeckt, den White Rabbit’s Room, und man hätte mich vorwarnen sollen. Dieser Laden ist für mich hochgefährlich. Die Hälfte ist ein Store, bestückt mit allerlei quietschbuntem, käuflichem Nippes und Porzellan. Bunte Küchenschürzen...

Grünkern mit Rhabarber und Roquefort-Walnuss Sauce

In den seltensten Fällen sind diese Heftchen, die kostenlos in den Biomärkten rumliegen eine kulinarische Fundgrube. Nicht wirklich innovativ, das meiste hat man schon gesehen und es weht einem der muffige Geruch der 80er entgegen, wo die Schrotkur noch das Nonplusultra war. Trotzdem komm ich nicht drum rum mir jedes Mal eines zu schnappen. Besonders weil diesmal der Rhabarber das Titelthema...

Loading

Mein neues Kochbuch

Kulinarische Reisen