Schlagwort: asiatisch

Literarische Versuchsküche: Tafelspitz mit asiatischer Pflaumen-Jujube Sauce, frei nach dem großen Glander

Der kulinarische Roman im Allgemeinen liegt mir nicht besonders. Suche ich die kulinarische Inspiration, nehme ich Kochbücher. Nur wenige Werke aus der Belletristik, in denen gekocht wird, vermögen mich in ihren Bann zu ziehen. Wenn Haruki Murakami in a Year of Spaghetti beispielsweise über das Kochen von Spaghetti in einem riesigen Topf schreibt, spüre ich dieses zwanghafte sich-zurückziehen...

Xmas Noodle Bowl – Reisnudeln mit Entenbrust, gebratenem Rotkohl mit Sauerkirschen und Limonenseitlingen

Das mit Weihnachten, das passierte einfach so. Also jetzt nicht das Fest, so weit sind wir ja noch nicht, sondern das mit der Kombination. Rotkohl und Ente. Zwei die nur allzu gerne in der kalten Jahreszeit zueinanderfinden. Eigentlich wurde alles aus einer „Reste-Situation“ heraus geboren, die Ente gab es am Vorabend und weil es einfach zu viele Enten und zu viele Entenbrüste waren, blieben...

Bowl of Happiness – asiatisch geschmorte Rinderschulter mit Shiitake Pilzen, Reisnudeln in Miso Brühe und Gewürzmalve

Ich lese eher selten Food Zeitschriften, lieber kaufe ich mir ein Kochbuch. In New York habe ich eine Ausnahme gemacht. Die letzte Ausgabe der Zeitschrift „Lucky Peach“ zog mich geradezu magisch an. Ein ganzes Heft nur über Pho. Pho, allen bekannt? Nein? Diese umwerfende vietnamesische Suppe aus einer stundenlang gekochten Brühe mit Reisnudeln, Fleisch und frischen Kräutern, habe ich während...

Wassermelonen Rettich und lila Rettich asiatisch eingelegt

Farbe! Ich will Farbe. Mein Händler auf dem Viktualienmarkt kennt schon meinen suchenden Blick in der Ecke, wo die Rettiche liegen. Wenn ich Glück habe, finde ich ihn genau hier. Den Wassermelonenrettich. Mein allerliebster Rettich, der sich geschmacklich zwar nicht großartig von anderen Rettichen abhebt, in Punkto Farbe und Erscheinung jedoch einiges mehr zu bieten hat. Hinter der blassgrünen...

Zum anschmachten, nachkochen und natürlich essen – Gyoza!

  Ich hätte besser zuhören sollen. Zuhören, als alle von den Teigtaschen schwärmten und sie längst für sich entdeckt hatten. Natürlich bin auch ich schon vor einigen Jahren in England im Dim Sum Himmel gelandet und frohlockte ob der gedämpften Teigtäschchen, doch die Liebe verblasste, sobald es als Dämpfen ging. Ich und Dämpfen, das wollte einfach nicht funktionieren. Ich habe mit dem...

Schwarzer Winterrettich mit Sake und Ingwer geschmort

Es heißt ja – zumindest bei den Indianern – dass die Seele länger brauche, um nach einer Reise wieder zuhause anzukommen. Mein Magen ist meine Seele und die hängt definitiv noch irgendwo in Japan rum. Vermutlich in irgendeiner Ramen Suppen Bar und bestellt eine Extra Portion von diesem Daikon Rettich. Ständig sendet er Signale, dass mehr Rettich, mehr Soja Sauce und mehr Sake gewünscht wird. Da...

Schwarz wie die Nacht und mehr als nur lecker – der Winter Rettich

Für manche ist der schwarze Rettich auch heute noch ein Heilmittel. Sein Saft hilft bei Husten. Ganz nebenbei ist er auch noch in Sachen Vitamin C so hoch dosiert, dass Seefahrer gerne damit verköstigt wurden. In der heutigen Zeit geht die Wahrscheinlichkeit in unseren Breiten an Skorbut zu erkranken, zwar gegen Null, aber die Natur hat sich schon was dabei gedacht, weswegen sie uns um diese...

Seelenschmeichler-Soba-Nudeln mit Miso-Sesam Sauce und Romanesco

Die Natur muss auf LSD gewesen sein, als sie den Romanesco hervorbrachte. Betrachtet man seine Formen genauer, kann einem schwindelig werden –  Fibonacci Spiralen und eine fraktale Struktur. Ein Wunderwerk, das in Italien seinen Ursprung hat. Vitamin C mäßig rangiert er sogar noch vor dem Blumenkohl. Geschmacklich unterscheidet er sich wenig von diesem, jedoch ist es eben genau dieses...

Mit Sake marinierter Gartengurken Salat mit Dill und Koriander

Als Jugendliche mochte ich nichts Bitteres. Endiviensalat konnte ich nicht ausstehen. Dann plötzlich so mit 19 entdeckte ich Campari & Co und entwickelte eine Vorliebe für alles Bittere. Radicchio war nicht mehr sicher vor mir, Artischocken bekamen eine ganz neue Bedeutung. Mit dem Zimt verhielt es sich ähnlich. Als Kind liebte ich ihn, bis mir ein Milchreis, der mit einer eher...

Miso mariniertes Rinderfilet mit Reisnudeln und Shiitake Bolognese

Beim Thema Fleisch grillen schaue ich gerne in Richtung Japan. Die Zauberwörter heißen Tataki und Yakitori. Dort können sie das richtig gut, sind umami mäßig ganz weit vorne. Hier wird oft mit Marinaden veredelt, in denen das Fleisch vor seiner Zubereitung sich entspannen darf.  Und dennoch wird ohne viel Schnickschnack gearbeitet und einfach großer Wert auf gutes Fleisch gelegt. Da muss man...

Asiatischer Salat mit Reisnudeln, Radieschen , Zucchini und Sesam-Ingwer Dressing und das Glück, wenn der Kühlschrank mal wieder leer ist..

Seit längerem schon starren sie mich aus dem Küchenschrank heraus an. Kurze Penne förmige Reisnudeln, die immer darauf warten, dass mal eine Shiitake Bolognese sich ihrer annimmt. Bisher ist es dazu nicht gekommen. Und der Kühlschrank musste leer werden. Nach einem Wochenende finden sich hier immer ein paar Kandidaten, die es nicht rechtzeitig in den Topf geschafft haben. Eine einzelne Zucchini...

Auberginen mit Miso und Sake und ganz viel „Soul“

  Es dürfte annähernd 30 Jahre her sein, als ich zum ersten Mal meine Gabel in was auch immer (echt, ich kann mich wirklich nicht erinnern) tauchte, das mit einer Sauce aus Mirin, Miso und Sake verfeinert war. Die Geschmacksnerven schlugen sofort Alarm und meine innere Schatzkiste für großartigen Geschmack wurde weit geöffnet. Und erst etliche Jahre später kam ich dahinter, was diese Kombination...

Forellen-Quintett mit Miso, Mirin und den Zuckerschoten

Wir leben im Jahr 2013, dem Jahr der Forelle. Zumindest wenn es nach der Petri Stiftung geht, welche alljährlich zum Schutz seiner Art einen Heimatfisch kürt. Nicht in allen Fällen ist ihr dies gelungen, das mit dem Schutz. Der Nordseeschnäpel hat es leider nicht geschafft. Ich habe ihn nicht einmal gekannt. Die Forelle hingegen kenne ich umso besser. Nicht nur, wie ihr vielleicht vermutet,...

Loading

Mein neues Kochbuch

Kulinarische Reisen