Aktuelle Artikel:

Wer schreibt hier:

ich bin Claudia. Ihr habt Lust darauf, in die Kochtöpfe naher und ferner Länder zu schauen, mit dabei zu sein auf den Märkten dieser Welt und seid neugierig auf außergewöhnliche Rezepte und Insidertipps? Dann seid ihr hier genau richtig. Mehr...
 

Miso

Mein neues Buch

Miso, ursprünglich nur Liebhabern der japanischen Küche bekannt, ist weit mehr als nur eine fermentierte Sojabohnenpaste die eine Schale Suppe würzt. Ich bin Miso nachgereist nach Japan, Korea und in den Schwarzwald habe mit Produzenten gesprochen und Sterneköche dazu interviewt. Mit Fotoreportagen, mehr als 60 Rezepten und Hintergrundinfos, und natürlich wie man selbst Miso herstellen kann. Mehr zum Buch....

Neue Rezepte

Kulinarische Reisen

ASK – Filip Langhoffs nordische Sterneküche in Helsinki

Ich hätte ihn schon einmal treffen können, in Madrid auf der Gastromesse Fusion. Hätte – allein, ich hatte zu diesem Zeitpunkt keine Ahnung, wer er war. Ich war noch im Fieber der peruanischen Küche, war gespannt auf die Köche, die ich aus Lima kannte,  und erst ein paar Monate später, drehte sich mein kulinarischer Fokus gen Norden. Neue nordische Küche – das erste was einem hierzu...

Kulinaarinen Suomi – Finnland kulinarisch (Teil 2) Helsinki

Von der Einsamkeit in den Wäldern bis ins lebhafte Helsinki ist es nicht weit und genau das macht es so reizvoll. Innerhalb einer Stunde kann man die absolute Einsamkeit mit dem Treiben der Stadt tauschen. Der Kontrast könnte nicht größer sein, als ich meine entzückende Hütte am See gegen das brandneue Design Hotel Lilla Roberts, im Zentrum von Helsinki und nur drei Minuten zu Fuß von Hafen und...

Kulinaarinen Suomi – Finnland kulinarisch (Teil 1)

Ich habe eine Vorstellung von Finnland. Annähernd jeder hat so eine Vorstellung davon. In dieser Vorstellung gibt es Seen, Wälder, und nochmal Seen und Wälder, ab und an läuft ein Elch oder ein Rentier rum und es gibt Polarlichter und Mücken. Das ist zum größten Teil auch richtig. Natürlich gibt es tausend mehr Dinge, die ich entdecken möchte, allem voran das, was kulinarisch dort gerade...

Loading

13 Gründe warum es im Bregenzerwald so schön ist und Du unbedingt jetzt hinfahren solltest

Ich habe mich verliebt, gleich zweimal und gleich am ersten Tag. Gefühlsmäßig ist das echt opulent, und ich war auch nicht wirklich darauf vorbereitet. Zwei Tage nachdem ich aus China zurück bin, will ich in den Bregenzerwald fahren. Ein bisschen Bergromantik schnuppern. So zumindest habe ich mir das vorgestellt. Es ist lange her, dass ich das letzte Mal im Sommer in den Bergen war. Selbst wenn...

My Blueberry Days in Nova Scotia – wilde Blaubeeren soweit das Auge reicht und ein ziemlich turbulenter Reiseauftakt

Ich werde den Flieger nach Halifax nicht schaffen. Ganz sicher werde ich ihn nicht schaffen. Ich sitze in München und starre auf die Anzeige. Um 15:00 hätte der Flug nach Frankfurt starten sollen. Angezeigt wird nur, dass er verspätet ist. Wieviel? Keine Angabe. Ich habe in Frankfurt genau 90 Minuten um meine Maschine nach Halifax zu erreichen und diese Zeit dezimiert sich zusehends. Noch immer...

Nova Scotia – ans Meer, dort wo es einsam ist und wo es frischen Lobster gibt…

Schönsein bei Sonnenschein kann jede Landschaft. Doch bei bedecktem, grauem Himmel offenbart sich die wahre, raue Schönheit, dann wenn der Horizont sich auflöst im Nebel, wenn die Farben düster werden. Wenn alles einen morbiden Charme bekommt. Drei Tage strahlte die Sonne in Nova Scotia, die Blaubeeren leuchteten in den Feldern, doch dann schlug das Wetter um. Genau an jenem Tag, als es an die...

Loading

Auswärts Essen & Events

Soulfood & Fernwehküche

Pappardelle mit Rosenkohl, Trüffel und Pecorino

Ja ich weiß, an Rosenkohl scheiden sich die Geister. Wer auch immer meint, diesem Gemüse abschwören zu müssen, wird mit diesem Gericht bekehrt. Ganz sicher. Denn hier ist nix, was gemeinhin einen Kohl ausmacht. Und so luxuriös wie hier, kommt er eh nur selten auf den Tisch. Manchmal müssen es eben Trüffel sein. Und kommt auch noch eine Sauce aus Weißwein und Sahne dazu, mit einem Hauch Muskat...

Ragù Bianco – die „weiße“ Bolognese

In einer perfekten Welt essen wir einmal die Woche Spaghetti Bolognese. Nicht weil uns nichts Besseres einfällt, sondern weil wir dieses Pasta Gericht einfach lieben. Es ist ein Inbegriff für Seelenfutter. Ich könnte es sogar mehr als einmal in der Woche essen. Selbst für Vegetarier gibt es eine Variante, wenn man das Fleisch durch Sojagranulat ersetzt. Muss man nicht mögen, zählt aber. Nudeln...

Italienische „Kill Bill“ – Momente und Pasta mit Pecorino, Pancetta und Pilzen

Diese Nudeln! Ich will unbedingt diese Nudeln mitnehmen. „Die passen aber nicht in den Koffer rein!“, konstatiert meine Begleitung. Sie hat Recht – diese Nudeln sind knapp einen Meter lang. Dicke Röhrennudeln, Candele genannt, handgemacht und eingewickelt in blaues Papier aus einer kleinen süditalienischen Manufaktur. Egal. Schließlich sind wir in Italien und zur Not werde ich das gesamte...

Loading

„Aquacasia“ Ozeanisch kochen – die Küche des Willibald Reinbacher, ein Fisch in Zitronengras-Tamarinden Sauce und Kokosbrot von den Komoren

Schon so manches Resort, Kreuzfahrtschiff und so manche Hotelkette hatten die Idee, ein Kochbuch zu veröffentlichen. Meist mit bescheidenem Erfolg. Mag sein, dass der eine oder andere Besucher glücklich voller Erinnerungen und bepackt mit einem Kochbuch von Bord geht, aber ganz sicher nicht in der Absicht, all das nachzukochen, was er auf dem Schiff oder im Hotel gegessen hat. Denn er wird...

Oxtail Stew aus Jamaika

Am Wochenende ist es soweit. Da werde ich mich auf der IFA am Stand der AEG dem Kochduell stellen. Zusammen mit der zauberhaften Kerstin vom Blog my cooking love affair, werden wir ganz im Sinne von Nose-to-Tail groß aufkochen. Schließlich wollen wir gewinnen. Was wir dort kochen werden, wird natürlich noch nicht verraten. Poker Face mäßig werden wir uns bedeckt halten. Sonnenbrille auf. Kapuze...

Kokosmehlierter Karpfen mit Orangen-Cashew Curry und Zuckerschoten

Es ist schon etwas her, da habe ich im Winter Freunde im Allgäu besucht. Wir wollten Eisstockschießen gehen. So ganz romantisch, bei glitzerndem Eis und Sonnenschein, die Bäume um uns tief in Zuckerguss getaucht. Vom Eisstockschießen  habe ich erstens keine Ahnung und zweitens war das wohl auch mit dem Besitzer des Teichs nicht abgesprochen, denn kaum segelten die ersten Eisstöcke über Eis, kam...

Loading

Rezepte mit Miso