Kategorie: Spanien

Nach Madrid um den Kimchi-Horizont zu erweitern –
Lektionen einer buddhistischen Nonne über das Fermentieren

Alle sprechen vom Fermentieren. Grade so, als ob das was ganz Neues wäre. Dabei ist es eine der ältesten Formen der Konservierung und wir alle haben es schon gemacht. Lassen wir einfach mal eine Flasche Wein über einen längeren Zeitraum offen stehen, so entwickelt sich das was, worüber wir dann die Nase rümpfen – Essig. Heutzutage ist Fermentation wieder ganz im Trend, und das sicherlich zur...

Madrid Fusion –  über Kochkunst aus allen Ecken der Welt, noch mehr Wein und Sake und über eine Forelle in Goldstaub

Einmal im Jahr trifft sich die vorrangig spanische, doch zunehmend internationale Gastroszene auf der Madrid Fusion. Und sie sind alle gekommen: Adoni Luis Anduriz vom Mugaritz, Virgilio Martinéz vom Central in Lima, Zhenxiang Dong (Da Dong) aus Peking, Filip Langhoff (Ask, Finland),.. die Liste ist lang. Und ich heiße plötzlich nicht mehr Claudia sondern habe einen spanischen Namen auf meinem...

Madrid – wo das Essen sehr glücklich macht
…und weitere wunschlose Momente

Es war längst mal wieder an der Zeit nach Madrid zu fliegen. Da mag vielleicht das erste Wochenende im Februar nicht der allerbeste Zeitpunkt sein, es ist frisch und die Errungenschaft „Zentralheizung“ ist wenig verbreitet. Zumindest nicht in den alten Häusern. Und trotzdem ist es immer der perfekte Zeitpunkt für Madrid. Auf dem Weg vom Flughafen ins Viertel La Latina glitzert die Stadt uns...

Und ewig der Stör – ein Besuch in der Küche des „Caviar-Chefs“ Diego Gallegos

„Sollo“ – Stör, so heißt das kleine Restaurant von Diego Gallegos. Es ist eine antike Bezeichnung für diesen Fisch, der einmal hier zuhause war. Für den spanischen Spitzenkoch mit brasilianischen Wurzeln ist das nicht nur ein Name, es ist das ganze Konzept. Fast alles was hier auf den Teller kommt, hat mit dem Stör zu tun. Sein Degustations Menü umfasst zwölf Gänge. Er ist selbst an der Aufzucht...

Nach Málaga, dorthin wo jetzt noch Sommer ist…

Der Süden Deutschland wurde in diesem August vom Sommer einfach übersehen. Er war woanders. Der September entschädigte ein wenig dafür, aber so richtig warm wurde es dann trotzdem nicht mehr. Die Blätter färbten sich und die Frage drängte sich auf – war’s das schon? Da flatterte eine Einladung nach Andalusien ins Haus. „Und da ist es jetzt noch so richtig warm?“, fragt eine Freundin. „Ja, so...

Barcelona, mi Corazón – meine ganz persönlichen Hightlights

Wegfahren. Wegfliegen. Für ein paar Tage den Alltag hinter sich lassen und dem Schatten des Windes folgen. Hinein ins Herz Barcelonas. Aufs Meer starren mit einem Bier in der Hand. Die besten Patas Bravas der Stadt suchen, genialen Schinken essen. Überhaupt  – essen, ganz wichtig. Hier ist Barcelona ganz weit vorn. Rumlaufen, stehen bleiben in den kleinen Gassen, die nächste kleine Plaza...

Loading

Mein neues Kochbuch

Kulinarische Reisen