Archiv | Japan RSS-Feed für diesen Abschnitt

[Okinawa] – Iriomote und Taketomi
einfach loslassen auf den südlichsten Inseln Japans und nach den Sternen suchen

Iriomote summt, flirrt, rauscht, dazwischen ruft ein Vogel. Stehenbleiben, zuhören. Ich bin angekommen auf der südlichsten Insel Okinawas, die näher an Taiwan als an Japan liegt. Hier leben nicht viel mehr als zweitausend Menschen, neunzig Prozent der Insel sind Regenwald. Naturschutzgebiet. Wer hierher kommt will entweder Tauchen, im Dschungel Wasserfälle anschauen oder am Strand nach […]

· 3 Kommentare ·

Tagged: , , , , , ,

in Japan, kulinarische Reisen, Okinawa

[The Tokio Food Files #4] über Luxuskastanien und drei wirklich fabelhafte Restaurants – Uchiyama – Soybean Farm – Kokori

Ich hätte gerne geschrieben, mein Aufenthalt in Tokio passierte irgendwie zwischen den Zügen. Damit meine ich nicht den Bahnhof, von dem ich glaube, ihn nun besser zu kennen – Wissende werden hier süffisant schmunzeln und denken „Schätzchen, dazu bedarf es weiterer Wochen und Monate“ – sondern, dass ich eigentlich nur in Tokio war, um jeden […]

· 4 Kommentare ·

Tagged: , , , , ,

in Asien, Japan, kulinarische Reisen, Tokio

[Komagane] die erste Nacht in einem Ryokan, ein verzauberter Tempel im Wald und Miso ohne Ende

Ob mir nicht doch ein Hotel lieber wäre, möchte die Dame, die sich um meine Unterkunft in Komagane kümmert, wissen. Ich betone, dass ich sehr gerne in einem Ryokan, einer traditionellen, japanischen Unterkunft meinen Aufenthalt in Komagane verbringen möchte. Vielleicht hat sie ja schon ein Grinsen im Gesicht, als sie mir die Buchungsbestätigung zuschickt. Mit […]

· 0 Kommentare ·

Tagged: , , , , , ,

in Asien, Japan, Komagane, kulinarische Reisen

[Kyoto] der wunderbare Nishiki Markt, Wagashis mit Aussicht und die Ruhe am Kaiserpalast

Dass mein erster Weg in Kyoto mich zum Nishiki Markt führen wird, dürfte niemanden wundern. Ich habe meine Unterkunft danach ausgewählt, dass ich morgens zu Fuß den Markt erreichen kann und wer mich kennt ahnt, dass weite Wege nicht unbedingt sein müssen. Es ist mein erster Eindruck von Kyoto bei Tageslicht, als ich durch die […]

· 4 Kommentare ·

Tagged: , , , , , ,

in Asien, Japan, kulinarische Reisen, Kyoto

[Kyoto] Meine neue Liebe Okara, das beste Yakitori und ein Kastanienkuchen zum Träumen

Es war ein wenig unentspannt. Als ich das Haus verlasse, konnte der Regen sich nicht entscheiden. Der Guss scheint vorbei, doch intervallartig gibt es immer wieder einen Nachschlag. Ich hechte von Vordach zu Vordach. Eigentlich war es bereits nach dem ersten Niederschlag zu spät für einen annährend anständigen Eindruck. Nasse Katze sucht Futter. So steht […]

· 0 Kommentare ·

Tagged: , , , ,

in Japan, kulinarische Reisen, Kyoto

[The Tokio Food Files #3] sag einfach, es sei Berg Rettich….

„Das ist irgend so ein Berg-Rettich“, meint die Dame, die sich als kompetente Übersetzerin vorstellt und der ich mein Handy mit einem Bild einer Verpackung unter die Nase halte. Ein Berg-Rettich also. Was in aller Welt ist ein Berg Rettich? Die große Suchmaschine gibt sich ahnungslos. Der einzige Grund, weswegen ich am Sonntag auf die […]

· 0 Kommentare ·

Tagged: , , , ,

in Japan, kulinarische Reisen, Tokio

„Das ist irgend so ein Berg-Rettich“, meint die Dame, die sich als kompetente Übersetzerin vorstellt und der ich mein Handy mit einem Bild einer Verpackung unter die Nase halte. Ein Berg-Rettich also. Was in aller Welt ist ein Berg Rettich? Die große Suchmaschine gibt sich ahnungslos. Der einzige Grund, weswegen ich am Sonntag auf die […]