Kategorie: aus Meer und Fluß

Schwertfisch mit Meyer Lemon Butter und Selleriesalat

Man sollte mich eigentlich nicht unbeaufsichtigt in einen Küchenladen lassen. Ganz ehrlich, ich könnte auf dumme Ideen kommen. Neulich ist es wieder passiert. Ich brauchte eine Glasschüssel und heraus kam ich mit einer japanischen Mandoline. Also jetzt nicht so ein Instrument, wo man lustig drauf spielen kann, sondern eine womit man Gemüse in superfeine Späne hobeln kann. Das wollte ich schon...

Jakobsmuscheln mit spanischer Blutwurst und Apfel-Rosmarin Butter

Goldener Oktober. Ich komme zurück von der Frankfurter Buchmesse, bin geflutet mit Glückshormonen ob meiner Buchpräsentation dabei völlig durch den Wind, weil die Nächte sehr kurz waren und München empfängt mich mit einem strahlend blauen Himmel und angenehmen Temperaturen. Noch immer stehen die Kisten mit den unausgepackten Küchensachen im Weg rum. Eingekauft hatte ich nichts. Die neue Küche...

Rumgezündelt – Saiblingsfilet mit Rauch-Heu-Rahm und Spargel

Es ist das allerletzte Spargelgericht für diese Saison, versprochen. Gestern gab es ihn zum letzten Mal auf dem Markt. Mir war ein bisschen wehmütig zumute und ich habe gleich nochmal welchen gekauft, ich konnte nicht anders. Auch wenn es ihn jetzt nicht mehr geben sollte, es gibt ein nächstes Jahr und es gibt ja auch noch andere Gemüse, aber dieses Gericht musste noch sein. Aus zweierlei...

Meerbarbe aus dem Orient mit Orangen-Zimt Sauce

Mir ist kalt. Heute Morgen war ich schon wieder bei -13° auf dem Markt. So schön das auch sein mag, wenn die Sonne über die Baumwipfel steigt und die große schneebedeckte Wiese neben dem Markt glitzert, es ist ungemütlich. Mir wäre ja jetzt nach ein wenig mehr Wärme. Vermutlich bin ich auch nicht die einzige Masochistin hier, die sich auf dem Smartphone alle möglichen Destinationen auf der...

„Aquacasia“ Ozeanisch kochen – die Küche des Willibald Reinbacher, ein Fisch in Zitronengras-Tamarinden Sauce und Kokosbrot von den Komoren

Schon so manches Resort, Kreuzfahrtschiff und so manche Hotelkette hatten die Idee, ein Kochbuch zu veröffentlichen. Meist mit bescheidenem Erfolg. Mag sein, dass der eine oder andere Besucher glücklich voller Erinnerungen und bepackt mit einem Kochbuch von Bord geht, aber ganz sicher nicht in der Absicht, all das nachzukochen, was er auf dem Schiff oder im Hotel gegessen hat. Denn er wird...

Bayerische(!) Garnelen mit Fenchel und Pernod und ein Sommerabend bei Feinkost Käfer in München

Gelesen habe ich ja schon darüber, über die Bayerische Garnele, gesehen, geschweige denn gegessen, hatte ich sie noch nicht. Im Allgemeinen stehe ich mit Garnelen ein wenig auf dem Kriegsfuß. Zuviel Mist aus Antibiotika-verseuchten Aquakulturen aus Asien, lange Transportwege im gefrorenen Zustand und die Tatsache, dass Mangovenwälder dafür abgeholzt werden, haben mir den Genuss ziemlich...

Kamasutra, Orangen Saibling, grüner Spargel, Mönchsbart
und Miso Hollandaise

Im Kamasutra geht es darum, die Lust möglichst lange hinauszuzögern. Ganze 16 Tage soll das Vorspiel dauern. Solange, bis das Verlangen ins Unermessliche wächst. Mein Fischhändler auf dem Wochenmarkt macht es gerade ähnlich mit mir. Zwei Wochen hintereinander fuhr ich hin und stand vor einem leeren Platz. Und das, wo ich so große Lust auf seine Saiblinge hatte, wo ich schon einen festen Plan...

Schwarzer Heilbutt mit Sesamglasur und Physalis, grünem Spargel und Erbsenpüree

Neulich habe ich so einen Test gemacht. Da ging es um Gedächtnisleistung. Alles was man tun sollte, war einen Text zu lesen. Ganz simple. Auf zwei Seiten wird der morgendliche Ablauf einer Frau beschrieben, bis zu ihrem Weg in die Arbeit. Es kommen Straßennamen vor, Wegbeschreibungen, die Namen ihrer Kollegen und was sie gefrühstückt hat. Ich versuchte mich auf die Straßen und den Weg zu...

Miesmuscheln japanisch – mit Miso, Sake und Ingwer

Weiter geht es mit den Muscheln – ich lauf da grad erst warm. Was sich zuerst als Nachteil darstellte, frische Muscheln gab es nur im 1,5 kg Pack, erwies sich als die Möglichkeit, gleich verschiedene Rezepte auf einen Schlag zu kochen. Neben der mediterranen Variante mit scharfer Chorizo und Bohnen, sollen nun die Muscheln die Bekanntschaft von japanischem Sake machen. Und Miso. Mir ist jede...

Miesmuscheln mit Chorizo und Cannellini Bohnen

„Oui Chef“! Ich soll Muscheln prüfen und dann die Tomaten für den Sud klein schneiden. Chef ist Mario Kostaska. Er hat den Überblick, was ich hier so mit den Muscheln anstelle. Immerhin, das Nudelwasser  kocht schon mal. Eigentlich würde ich mich viel lieber um den Wein kümmern, sitzend und zuschauend, was da am großen Herd so alles passiert, eine köstliche Faulheit breitet sich gerade aus, aber...

Tandoori Seeteufel mit karamellisiertem Spitzkohl
und himmlischem Kurkuma-Linsenpüree

Gleich eines vorweg – ich bin kein großer Fan von Kurkuma. Kurkuma in Pulverform, wie es den meisten wohl bekannt ist, setze ich nur in homöopathischen Dosen ein. Wenn’s eben nicht anders geht, wegen der Farbe und so. Ganz anders jedoch frische Kurkuma Wurzel. Die ist einfach grandios. Zum ersten Mal bewusst nahm ich den frischen, fast zitronigen Geschmack dieser Wurzel in einem Smoothie wahr....

Saibling auf Möhren-Eukalyptus Püree mit Gewürzpflaumen Mus und Pastinakenschaum zu badischem Weißburgunder

[DER BADISCHE WEIN PRÄSENTIERT: FÜNF GÄNGE – EIN GENUSS]

Es ist ein Heimspiel. Ich darf mich um den Fischgang kümmern. Zu badischem Wein. Also dem Wein meiner Heimat. Das ist schon per Definition ein Volltreffer. Soviel hat sich in Baden getan, seit den Tagen meiner Kindheit und Jugend. Winzergenossenschaften wurden geschlossen, die Erbfolge konnte bei so manchem Weingut nicht angetreten werden, es kamen junge mutige Winzer und alles ist nicht mehr...

Forelle mit Rosenkohl, Feigen und Mandeln

Bin ich die Einzige, die manchmal der Gedanke beschleicht, völlig wirres Zeug auf dem Markt gekauft zu haben, ohne einen blassen Schimmer zu haben, was man daraus machen könnte? Ich kaufe nach Lust, spontaner Eingebung und Verlangen, und das heißt nicht zwangsläufig, dass ich ein bestimmtes Gericht vor Augen habe. Der Fischstand hat wunderbare Forellen? Gekauft. Der erste Rosenkohl wird...

Erinnerungen an Seattle , ein Abend mit Weinen aus Washington State
und ein Zander mit Mais

Zwei Wochen wohnte ich fast neben dem Boeing Testgelände außerhalb von Seattle. Es war eine trostlose Gegend umso mehr, da ich mit zermürbender Regelmäßigkeit zwischen Drei und Vier Uhr in der Nacht aufwachte und an weiterschlafen nicht mehr zu denken war. Die einzige Freude am Morgen, der Blick auf die Olympic Mountains. Ich war nicht zum Spaß dort. Ich musste arbeiten. Nach fünf Tagen hatten...

Eine Pastete für die Freunde des geräucherten Fischs

Nur mit einem Salat komme ich heute nicht davon. Da muss ich schon mehr auffahren. Der Wunsch nach etwas mit Fisch wird geäußert. Am liebsten mit geräuchertem Fisch. Geräucherte Forellen Filets mit Meerrettich und Toast sind da zu wenig. Warm soll es auch noch sein. Nichts leichter als das, denke ich und lehne mich siegessicher zurück. Ich und der fantastische Mr. Slater haben da schon mal was...

Loading

Mein neues Kochbuch

Kulinarische Reisen