Archiv

die letzten 30 Beiträge

  • Steaks, Prominenz und eine lange Tafel –
    Summernight BBQ Chef’s Table im Sophia’s
    - 28. Juni, 2017 - 0 comments

    Am Nebentisch sitzt Benno Fürmann und hat sich eine Flasche Wein bestellt, aber eigentlich telefoniert er die ganze Zeit. Ich gebe mir größte Mühe weder hinzuschauen noch zuzuhören. Macht man ja auch nicht. Dem Mann sei es gegönnt, dass er ganz entspannt in einem der Clubsessel bei einem Glas Wein telefonieren kann. Mein Roller, den […]

  • Rumgezündelt – Saiblingsfilet mit Rauch-Heu-Rahm und Spargel - 25. Juni, 2017 - 2 comments

    Es ist das allerletzte Spargelgericht für diese Saison, versprochen. Gestern gab es ihn zum letzten Mal auf dem Markt. Mir war ein bisschen wehmütig zumute und ich habe gleich nochmal welchen gekauft, ich konnte nicht anders. Auch wenn es ihn jetzt nicht mehr geben sollte, es gibt ein nächstes Jahr und es gibt ja auch […]

  • Tipps für die Shanghai Reise und wie man die Social Media Sperren umgeht - 21. Juni, 2017 - 2 comments

    Wir lesen es ja immer wieder aus den diversen Regionen dieser Welt – ein Land schaltet Twitter ab, oder Facebook oder gleich alles, was uns so ans Herz gewachsen ist. Das klingt immer sehr dramatisch, stellt man sich sofort ein Land vor, dessen Bewohner plötzlich auf die ursprüngliche Funktion unserer Smartphones reduziert werden, dem Telefonieren. […]

  • [Shanghai] mit der Dim Sum Meisterin des Sofitel Hotels in der Küche - 17. Juni, 2017 - 2 comments

    „Du musst das verstehen Claudia, sie hat es jahrelang gelernt“, meint der Executive Chef zu mir, als ich ein wenig frustriert auf meinen ersten selbst gedrehten Dumpling schaue. Ich bin alles andere als zufrieden. Judy, meine Dim Sum Meisterin spricht nicht viel und vermutlich ist es ihrer chinesischen Contenance zu verdanken, dass sie sich beim […]

  • Zum Spargelfinale –
    einmal noch Spargelbrioche mit Himbeer-Miso Butter
    - 15. Juni, 2017 - 0 comments

    Der Mai ist an mir vorbeigehuscht. Kaum war er da, bin ich weggefahren. Nie lange, aber immer lang genug, um dem Spargel nicht angemessen zu huldigen. Denn im Mai ist er am allerbesten. Irgendwie ist es schon ein wenig absurd, dass wir immer früher mit dem Spargel beginnen und dann, wenn sie Saison ihren Höhepunkt […]

  • [Shanghai Streetlife #2] eine fabelhafte Nudelmaschine, meditieren im Park und ein Nachmittag in Tianzifang - 12. Juni, 2017 - 2 comments

    Wieder bin ich in eine Seitenstraße eingebogen, und wieder entdecke ich unweit einer belebten Straße eine andere Welt. Ich lasse mich treiben, bis ich einen kleinen Markt erreiche. Eigentlich gibt es in jedem Markt in Shanghai dasselbe, eben das, was gerade Saison hat. Stinkfrüchte, Wachsbeeren und bittere Gurken. Die gefüllten Nudeln werden oft direkt in […]

  • [Shanghai Streetlife #1] wo Taxifahrer Schnulzen singen, essen auf der „Frühstücksstraße“ und eine spontane Tee Verkostung in der Tea City - 5. Juni, 2017 - 2 comments

    Ich bin es gewohnt, dass ein Taxi anhält, sobald ich an der Straße meinen Arm hochhebe, doch nicht so hier in Shanghai. Aus mir unersichtlichen Gründen fahren die ersten fünf, wohlgemerkt leeren, Taxen erst einmal an mir vorbei. Dann endlich hält eines und ich darf einsteigen. Ich war vorgewarnt und habe die Adresse bereits in […]

  • Kohlrabisalat mit Apfel und Verbena-Orangen Vinaigrette - 4. Juni, 2017 - 2 comments

      Kurz vor meinem Abflug nach China, ich machte mir wie immer Sorgen um meinen Balkongarten, betrachtete ich mit einem gewissen Stolz meine Schnittlauchblüten. Im letzten Jahr wurde das ja nichts, es gab zwar Schnittlauch, aber die hübschen Blüten wurden mir vorenthalten. Und ausgerechnet jetzt, wo alles in voller Blüte steht, fliege ich weg. Irgendwie […]

  • [Norwegen] das Beste der nordischen Küche und fabelhafte Restaurants in und um Bergen - 28. Mai, 2017 - 4 comments

    Bekkjarvik Gjestgiveri – Lachs wie aus dem Bilderbuch Ein Stopp bei Ørjan Johannsen, Gewinner des Bocuse d’Or, der wohl prestigeträchtigsten Auszeichnung für herausragende Küchenchefs, stand gar nicht auf dem Programm. Es war eine spontane Entscheidung. Sein Restaurant Bekkjarvik Gjestgiveri liegt malerisch an einer kleinen Bucht. Wir sind mit dem Boot gekommen. Die Szenerie könnte kaum […]

  • Wo bitte geht’s zum Lachs? Ein Besuch der Aquakultur im norwegischen Bergen - 22. Mai, 2017 - 3 comments

    Der liebste Fisch der Deutschen ist der Lachs. Danach kommt mit einigem Abstand die Garnele gefolgt von Thunfisch und anderen Fischen. Jetzt sind wir ja nicht einmal so große Fischesser, also verglichen mit den Portugiesen beispielsweise. Die essen fast viermal soviel Fisch. Noch im vorvorletzten Jahrhundert sah das etwas anders aus. Als es noch Lachse […]

  • Sticky Flat Ribs vom Rind mit Soja Sauce, Ingwer Marmelade
    und asiatischem Cole Slaw  [Promotion*]
    - 19. Mai, 2017 - 0 comments

    Ich bin ein großer Freund der unpopulären Fleischstücke. Was meist als Suppenfleisch in den Topf wandert, ist bei mir gern gesehen, ganz besonders wenn es ums Schmoren geht. Die Zwerchrippe. die im Englischen auf den weitaus cooleren Namen Flat Rib hört, ist so ein Kandidat. Ich freue mich, mein Metzger auf dem Markt freut sich, […]

  • Sinnieren über das Glück von cremigen Suppen und eine Spargelsuppe mit Kerbel-Öl und Wildem Spargel - 14. Mai, 2017 - 2 comments

    Es gab eine kleine Spargelpause. Schuld daran war jedoch nicht eine mögliche Übersättigung (niemals), sondern eine Reise nach Norwegen. Dort wurden die Omega-3 Depots mithilfe von viel frischem Fisch aufgestockt (sehr viel frischer Fisch). Kaum zurück, nagt schon wieder die Lust nach Spargel in mir und nichts, wirklich nichts, empfinde ich befriedigender, als eine Schüssel […]

  • Das Licht des Nordens, lange Schatten, Fjorde
    und ein paar kulinarische Entdeckungen in Bergen
    - 7. Mai, 2017 - 0 comments

    Du fliegst nach Bergen? In die Stadt mit dem höchsten Niederschlag Norwegens? Glückwunsch. Man lächelt mir mitfühlend zu, doch seit Tagen zeigt die Wetter App nur kleine Sonnen. Das Wetter dort ändere sich immer schnell, heißt es. Als ich ankomme, kurz nach zehn Uhr abends, ist der Himmel immer noch feuerrot. Keine Wolke am Himmel. […]

  • Literarische Versuchsküche: Tafelspitz mit asiatischer Pflaumen-Jujube Sauce, frei nach dem großen Glander - 4. Mai, 2017 - 6 comments

    Der kulinarische Roman im Allgemeinen liegt mir nicht besonders. Suche ich die kulinarische Inspiration, nehme ich Kochbücher. Nur wenige Werke aus der Belletristik, in denen gekocht wird, vermögen mich in ihren Bann zu ziehen. Wenn Haruki Murakami in a Year of Spaghetti beispielsweise über das Kochen von Spaghetti in einem riesigen Topf schreibt, spüre ich […]

  • Perlgraupen mit Brennnesseln
    und in Zitronenbutter geschmortem Frühlingsgemüse
    - 30. April, 2017 - 6 comments

    Obsession und Furcht, so könnte man mein Verhältnis zu Brennnesseln bezeichnen. Bereits als Kind machte ich einen großen Bogen um die gemeinen Nesseln und war doch irgendwie magisch von ihnen angezogen. Nur ganz leicht berühren, sekundenschnell, den kurzen Stich spüren und dann mit Erstaunen die Haut beobachten, wie sich die juckenden Quaddeln bilden. Wie sie […]

  • Airfryer* goes India! – Grüner Spargel im Curryteig mit Koriander-Minzjoghurt und Rote Bete Hummus - 23. April, 2017 - 2 comments

    Keine Woche ohne Spargel. Selbst wenn ich versuche, auf dem Bauernmarkt den Spargelstand zu ignorieren gelingt es mir nicht, denn kaum stehe ich irgendwo an, lugen auch schon die Spargelköpfchen aus fremden Einkaufskörben mich an. Ich komme nicht drum herum. Und dann soll es ja auch immer was Neues sein. Spargel auf asiatische Art hatten […]

  • Lammbällchen mit Kräutern, grünem Spargel, Eiszapferl und Sojabrühe - 17. April, 2017 - 3 comments

    Ostern hat uns dieses Jahr kalt erwischt, eine Kaltfront, die keiner haben will, macht es uns leicht, lieber mehr Zeit in der Küche zu verbringen, als draußen. Einzig die Natur freut sich, weil es endlich wieder Wasser gibt und das immerhin ist ja schon mal was. Wie immer vor Ostern, war Lamm auf dem Bauernmarkt […]

  • Frühlings Ramen Bowl mit Mini Navette und Spargel - 9. April, 2017 - 3 comments

    Kurz vor meiner Japanreise im vergangen Oktober habe ich eine herbstliche Ramen Bowl hier vorgestellt und da liegt es natürlich nahe, dies nun auch im Frühjahr zu tun. Auch ohne anschließende Japanreise. Den Winter habe ich ausgelassen, das hole ich dann in neun Monaten nach. Vor zwei Tagen wurde auf dem Viktualienmarkt hier in München […]

  • Das Glück des ersten Spargels, Geigers kühne Saftkompositionen und warum das neue Buch von Nicole Klauß über nicht-alkoholische Menübegleitung einfach wichtig ist - 6. April, 2017 - 0 comments

    Ganze vier Stunden hatte ich in Berlin. Genug, um dem ersten Beelitzer Spargel nachzujagen. In den habe ich mich zu Zeiten meines Studiums in Berlin verliebt. Gab ja auch eigentlich keinen anderen. Der aus der Heimat war fern und so lag es nahe, eine innige Beziehung mit den regionalen Schätzen aufzubauen. Nun, da ich schon lange […]

  • Was man an der Müritz halt so macht – zur Ruhe kommen, aufatmen und dann frischen Stremellachs aus dem Buchenrauch essen - 2. April, 2017 - 3 comments

    Es ist noch früh am Morgen, kein Mensch ist hier am Wasser. Der Horizont ist weit, kaum ist die Linie zwischen Wasser und Himmel zu erkennen, einsam zieht ein Entenpaar über den spiegelglatten See. Erste blaue Blüten und die letzten Schneeglöckchen leuchten in der Sonne. Ich bin hier allein auf dem Steg. Es wird ein […]

  • Dubai – Wüstenstadt, Utopia, Olymp des Konsums?
    Auf der Suche nach der Seele dieser Stadt..
    - 29. März, 2017 - 0 comments

    Es heißt immer, bei Nacht sind alle Katzen grau. In Dubai ist es der Tag, der alles in tristem Sandbeige versenkt. Seelenlose Wolkenkratzer, Baukräne wohin das Auge reicht. Farben und Funkeln gibt es nur in der Nacht. Atmosphärische Strandidylle? Sicher nicht. Wer hierher kommt will entweder mitbauen, shoppen in einer der gigantischen Malls oder sich […]

  • Ein finnisches Ciderberg Apfelwein Schwein  - 26. März, 2017 - 0 comments

    Es ist schon eine Weile her, dass ich in Finnland war. Vor ziemlich genau eineinhalb Jahren besuchte ich dort in Lohja die Ciderberg Apfelwein Kelterei. Großartiges, aber auch strammes Zeug dieser Apfelwein. Nicht so zurückhaltend und elegant wie der französische Cidre. Hier geht es mit mindestens 12% Alkohol richtig zur Sache. Rund um das Haus, wo […]

  • Neueröffnung in Dubai: „The Restaurant @ The Address“, oder warum man die allerbeste Burrata nur mit Blick auf den Burj Khalifa genießen sollte - 22. März, 2017 - 0 comments

    Erklären Sie mal dem Taxifahrer wohin sie wollen. Ins „The Address“ und dann noch ins „The Restaurant“. Alles klar? Natürlich dürfen Sie sich nicht wundern, wenn er sie munter stundenlang durch die Stadt fährt, denn wer als Addresse lediglich Addresse angibt, kann froh sein, überhaupt sein Ziel zu erreichen. „The Address“ ist bereits mit mehreren […]

  • Zu Ostern – fruchtiger Bulgur Salat mit marmorierten Wachteleiern - 18. März, 2017 - 0 comments

    Wenn ich die Wahl habe zwischen Couscous und Bulgur, bevorzuge ich Bulgur. Das ist natürlich eine rein subjektive Wahl. Unterschiedlich sind sie trotzdem. Während Bulgur aus vorgekochtem Weizen getrocknet und zerkleinert wird, wird der feinere Couscous aus Weizengrieß und Wasser, aus dem man kleine Kügelchen formt, hergestellt. Wie man Couscous macht und zubereitet, habe ich […]

  • Das neue „Dragonfly“ von Tim Raue in Dubai und warum es sich lohnt, ein famoses Menü auch mal mit alkoholfreien Jines zu begleiten - 11. März, 2017 - 0 comments

    Dubai wächst. Immerzu wird es größer und so entstehen neue Straßen, bei denen auch jede Navigation erstmal ratlos ist. Der neue City Walk ist so eine Straße. Ein breiter Boulevard, den es erst seit ein paar Monaten gibt. Dort, zwischen hippen Cafés und exklusiven Shops, hat das Dragonfly Ende letzten Jahres seine Tore geöffnet. Wie […]

  • Stängelkohl, schwarzer Grünkohl und mit Sangohachi marinierte Rinderlende auf Reisnudeln - 26. Februar, 2017 - 0 comments

    Vorgestern habe ich einen japanischen Koch am Tegernsee besucht. Während wir über Miso plauderten, erzählte er mir, dass er gerade wieder eine Lieferung Koji von seiner Familie in Japan bekommen habe. Was er damit machen wolle, fragte ich. Sangohachi, meinte er. Doch beginnen wir von vorn. Was Koji eigentlich ist. Im Universum der Mikrobiologie gibt […]

  • Steckrüben Puffer mit Dörrbirnenquark - 19. Februar, 2017 - 2 comments

    Ein Sonntagswohlfühlessen, ein Seelentrösteressen nach einem langen Tag, eigentlich egal was und wann, Puffer machen irgendwie immer glücklich. Vielleicht ist es die knusprige Hülle, die im Idealfall goldbraun geröstet ist, oder auch die Mischung von cremigem Quark und dem röschen Puffer, was dem Gaumen schmeichelt und nach der ich mich sehnte. Kartoffelpuffer waren so ziemlich […]

  • Ricotta-Kümmel Hackbällchen mit ofengeschmortem Wirsing - 12. Februar, 2017 - 5 comments

    Irgendwie ist der Februar immer so der zäheste Monat. Alle jammern rum, dass es jetzt endlich mal Frühling werden könnte und nur um uns zu ärgern, meldet sich auch gleich die nächste Kaltfront an. Also wieder morgens Eiskratzen und immer noch kein Spargel in Sicht. Da hilft nur, sich der Schönheit der Dinge auf dem […]

  • München, Paris und London beim Whiskytrinken vereint – die Premiere von Glenmorangie Bacalta
    …. und eine Single Malt Collection gibt’s zu gewinnen (*Promotion)
    - 8. Februar, 2017 - 27 comments

    Es ist ein kuscheliger Kreis, gerade mal an die zwanzig Personen, die sich vergangene Woche zusammengefunden haben, um die neue limited Edition von Glenmorangie, den Bacalta, begleitet von einem Menü, zu kosten und kennenzulernen. Wir, das sind die Münchner. Journalisten, Blogger und Whiskyliebhaber. Zeitgleich in Paris und London ähnliche Konstellationen. Wir können die anderen nicht […]

  • Japanische Senbei mit Miso Glasur
    und warum machen wir das hier eigentlich?
    - 5. Februar, 2017 - 6 comments

    Es war einmal – damit beginnen ja bekanntlich alle guten Märchen – eine Zeit, da gab es nicht viele von uns. Lang ist das her. Mindestens zehn Jahre, vielleicht doch nur acht. Die, die sich wie ich schon eine Weile im Netz mit eigenem Blog tummeln, mögen sich erinnern. Warum wir es taten und was […]

Rezepte sortiert nach

die Monate davor